Diebe entwendeten eine Sattelzugmaschine samt Anhänger am Schemmelweg. Foto: pixabay
Die Polizei erhofft sich Hinweise von Zeugen. Foto: pixabay
Anzeige

Rünthe. Bislang unbekannte Täter haben in zwei aufeinanderfolgenden Nächten erneut mindestens 26 Gräber auf dem Friedhof am Ostenhellweg in Bergkamen beschädigt und Grabschalen und Vasen gestohlen, die zum Teil fest verankert waren. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna.

Die Taten ereigneten sich in der Nacht von Dienstag (29.06.2021) auf Mittwoch (30.06.2021) und von Mittwoch (30.06.2021) auf Donnerstag (01.07.2021).

Anzeige

„Nach den jüngsten Vorkommnissen auf dem Friedhof werden wir den Bereich verstärkt bestreifen“, kündigt Erster Polizeihauptkommissar Martin Volkmer, Leiter der Polizeiwache Kamen, an.

Zwischen dem 21. und 22. Juni hatten an gleicher Stelle schon Grabschändungen stattgefunden.

Die Polizei sucht Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise nimmt die Wache Kamen unter der Rufnummer 02307-921 3220 entgegen.

Anzeige