Samstag, Januar 28, 2023

UWW: Tempo-30-Zone auf Werner Straße verlängern

Anzeige

Werne/ Sto­ckum. Mit einem Antrag auf eine Ver­län­ge­rung der neu ein­ge­rich­te­ten Tem­po-30-Zone auf der Wer­ner Stra­ße in Sto­ckum im Bereich der Pan­hoff-Stif­tung, wen­det sich die Unab­hän­gi­ge Wäh­ler­ge­mein­schaft Wer­ne (UWW) an die poli­ti­schen Gre­mi­en der Stadt.

„Auf der Wer­ner Stra­ße in Sto­ckum wur­de im Bereich der Pan­hoff-Stif­tung von der Stra­ße Loh­wall bis zur Feld­stra­ße die Geschwin­dig­keit durch eine Beschil­de­rung auf 30 Kilo­me­ter pro Stun­de begrenzt. Die­se Maß­nah­me begrü­ßen wir sehr“, schreibt Dr. Tho­mas Grem­me für die Unab­hän­gi­gen und regt zugleich eine Ver­län­ge­rung des Abschnitts um 220 Meter an.

- Advertisement -

„Es erscheint uns aber unbe­dingt not­wen­dig, die­sen Bereich bis zur Karl-Ger­stein-Stra­ße bzw. bis zum Ble­kamp“ zu ver­län­gern. Hier­durch wür­den die etwas ver­setzt lie­gen­den Bus­hal­te­stel­len „Ehren­mal“ und die dazwi­schen lie­gen­de Que­rungs­hil­fe der Wer­ner Stra­ße sowie die Ein­mün­dung der Kirch­stra­ße in die Ver­kehrs­be­ru­hi­gung mit einbezogen.

Gera­de die­ser Abschnitt der Wer­ner Stra­ße wer­de von Grund­schul­kin­dern, die zu Fuß oder mit dem Fahr­rad zur Kar­di­nal-von-Galen-Grund­schu­le kom­men, benutzt. Aber auch den älte­ren Bewoh­nern vom „Loh­wall“ und den Häu­sern „Im Ost­feld“, die hier den ÖPNV nut­zen, wür­de es bedeu­tend mehr Sicher­heit brin­gen, begrün­det Dr. Grem­me den Antrag der UWW.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Ausflug in den Schnee: GSC-Klassen machen Pisten beim Rodeln unsicher

Werne. Es ist eine gute Tradition am Gymnasium St. Christophorus, dass Schulleiter Thorsten Schröer seine neuen Fünfer in das sauerländische Bödefeld schickt, sobald dort...

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...

Kreishaus Unna: Gewerblicher Kraftverkehr Montag nicht erreichbar

Kreis Unna. Die Mitarbeiter der Straßenverkehrsbehörde für den Bereich des gewerblichen Kraftverkehrs sind am Montag, 30. Januar, für die Bürger und Bürgerinnen nicht erreichbar. Aufgrund...