Donnerstag, Februar 22, 2024

Werner Innenstadt im Fokus der FDP

Anzeige

Werne. Mit einer Anfrage und einem Antrag an den Stadtentwicklungsausschuss zu Themen der Innenstadt meldet sich die FDP-Fraktion zu Beginn der neuen Sitzungsfolge der politischen Gremien zu Wort.

Die Liberalen thematisieren darin zum einen die bevorstehende Schließung des Horne-Centers und zum anderen die Errichtung von Trinkwasserbrunnen im Stadtgebiet.

- Advertisement -

Schließung des Horne-Centers

Das Horne-Center werde voraussichtlich am 10. September wegen Umbauarbeiten geschlossen und vor 2024 nicht mehr geöffnet. Als Folge der Schließung befürchte man sinkende Besucherzahlen in der Innenstadt, schreibt Fraktionschefin Claudia Lange in einer Mitteilung.

Außerdem sorge man sich auch um Senioren, die somit eine leicht mit dem Bus zu erreichende Einkaufsmöglichkeit verlören. Die FDP fragt deshalb im Ausschuss für Stadtentwicklung, Planung und Wirtschaftsförderung nach, ob die Stadt Aktionen plane, um die Händler und Gastronomen der Innenstadt im Falle von sinkenden Besucherzahlen zu unterstützen. Ferner erkundigt sich Lange für die FDP nach dem aktuellen Planungsstand des Edeka-Marktes am Bahnhof.

Trinkwasserbrunnen im Stadtgebiet

Per Antrag setzt sich die FDP-Fraktion zudem für die Errichtung eines oder mehrerer Trinkwasserbrunnen in der Werner Innenstadt ein. Danach solle die Verwaltung beauftragt werden, mögliche Standorte für Trinkwasserbrunnen im Stadtgebiet zu lokalisieren sowie mögliche Fördermittel zu identifizieren und zu beantragen, schreibt Pressesprecher Benedikt Lange.

Begründung: Gerade bei Hitzewellen könnten Trinkwasserbrunnen einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit der Menschen in der Stadt leisten. So sei es möglich, hier Wasserflaschen wieder aufzufüllen und den persönlichen Wasserbedarf zu decken.

Die Anschaffung stelle einen Beitrag zur Klimaanpassung der Stadt dar und könne vermutlich schnell und einfach umgesetzt werden, sind die Liberalen überzeugt. Auch die Bundesregierung habe kürzlich einen Gesetzentwurf verabschiedet, nachdem Kommunen vermehrt Brunnen aufstellen sollen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Viele Kinder nutzen Sportworkshop des Werner SC zum Schnuppern

Werne. Auf durchaus positive Resonanz stieß der am vergangenen Samstag, 17. Februar 2024, vom Werner SC durchgeführte Sportworkshop für Kinder. Mehr als 50 sportbegeisterte und...

Ev. Gemeinde lädt zur Familienkirche und musikalischen Gottesdienst ein

Werne. Am kommenden Sonntag, 25. Februar, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Werne um 10.30 Uhr zur nächsten Familienkirche ins Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum (Ostring 70, Werne) ein. In...

Neubau der Kita St. Sophia gesichert – inklusive Gruppe in Planung

Werne/Stockum. „Fast 5 Jahre Warten reicht!“ – Deutliche Kritik richteten Stockumer Eltern Mitte November 2023 an das Bistum Münster und die Stadt Werne mit...

Erste Kleidertausch-Party steigt im Jugendzentrum JuWel

Werne. Die erste Kleidertausch-Party von youngcaritas in Werne geht am Freitag, 1. März, von 17 bis 21 im Jugendzentrum JuWeL (Bahnhofstraße 10) über die...