Samstag, Januar 28, 2023

Erneuter Einsatz der Feuerwehr an der Turnhalle der Viktoriaschule

Anzeige

Lünen. Die Berufs­feu­er­wehr Lünen und der Lösch­zug Weth­mar waren am Don­ners­tag­mor­gen, 29. Dezem­ber, ab kurz vor 7 Uhr erneut an der aus­ge­brann­ten Turn­hal­le der Vik­to­ria­schu­le an der Augus­ta­stra­ße im Einsatz. 

Im Bereich des Daches der Hal­le war es in einer Zwi­schen­de­cke zu einem Brand gekommen.

- Advertisement -

Um an das ver­steckt lie­gen­de Glut­nest zu gelan­gen, muss­te ein klei­ne­rer Teil des Dach­stuhls geöff­net wer­den. Da ein Innen­an­griff auf­grund der insta­bi­len Dach­kon­struk­ti­on für die Ein­satz­kräf­te zu gefähr­lich ist, erfolg­ten die­se Arbei­ten aus dem Korb der Drehleiter.

„Nach­lösch­ar­bei­ten kön­nen sich nach Brän­den die­ses Umfangs über meh­re­re Tage zie­hen“, erklärt Tim Kewitz, stell­ver­tre­ten­der Lei­ter der Feu­er­wehr Lünen.

Der Lösch­zug Nord­lü­nen-Als­ted­de besetz­te für die Dau­er des Ein­sat­zes die Feu­er- und Ret­tungs­wa­che an der Kupferstraße.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Lesetipp der Woche: Orange pressen – Stress vergessen!

Werne. Es ist Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: Kein Stress, Jim! Orange pressen - Stress vergessen! Jim liebt...

Ausflug in den Schnee: GSC-Klassen machen Pisten beim Rodeln unsicher

Werne. Es ist eine gute Tradition am Gymnasium St. Christophorus, dass Schulleiter Thorsten Schröer seine neuen Fünfer in das sauerländische Bödefeld schickt, sobald dort...

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...

Lebenslichter verlöschen: Schüler-AG erinnert an Zwangsarbeit

Werne. Ein Windstoß pustet die weißen Grablichter auf den Klappstühlen aus. Lara Scheer seufzt: „Die Reihe habe ich gerade zum zweiten Mal angezündet.“ Achselzuckend...