Mittwoch, Februar 21, 2024

Fachkräftemangel ist auch am Berufskolleg ein wichtiges Thema

Anzeige

Werne. Auf 100 offene Ausbildungsstellen in NRW kamen laut der Bundesagentur für Arbeit Anfang des Monats August nur 92 Bewerberinnen und Bewerber. Das Freiherr-vom-Stein-Berufskolleg will dazu beitragen, dass sich das ändert und hat eine Messe zum Thema auf die Beine gestellt.

Arbeitgeber und Bewerber näher zusammenbringen – dieses Ziel stand auch am zweiten Tag der Ausbildungsmesse am Becklohhof im Mittelpunkt. Nachdem es am ersten Tag um handwerkliche Berufe ging, standen jetzt Ausbildungswege in der Industrie auf dem Programm.

- Advertisement -

„Das Thema Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Die Unternehmen schreien nach Fachkräften und solche Messen sind wichtig, um Schüler und Unternehmen niedrigschwellig zusammen zu bringen. Da ist ein direkter Kontakt meist eine große Hilfe“, so Mattias Stiller, Leiter der städtischen Wirtschaftsförderung, während seines Rundgangs.   

„Es ist oft so, dass die Schüler extreme Hemmschwellen haben, selbst auf die Unternehmen zuzugehen. Da sind wir natürlich auch gefordert, sie ein bisschen anzuschieben und ins Gespräch zu kommen“, sagt Werner Gniszewski, der am Berufskolleg für das Übergangsmanagement von Schule zu Berufsausbildung oder Studium zuständig ist.

Nicht zuletzt seien aber auch die Betriebe gefordert, bei Aktionen wie Berufsmessen noch mehr auf die Schüler zuzugehen, meint Susanne Timpte, die sich am Berufskolleg unter anderem um das Übergangsmanagement von Schule zur Berufsausbildung kümmert.

Vom Fachkräftemangel kann auch Frank Bispinghoff, Geschäftsführer bei B&G-Getränke, berichten. „Wir sind erstmals in Werne überhaupt auf einer solchen Messe vertreten, um auf uns aufmerksam zu machen. Denn um etwas gegen den Mangel zu tun, muss man selbst ausbilden“, so der Getränke-Experte. Gesucht für eine Ausbildung werden bei B&G derzeit Berufskraftfahrer und Fachkräfte für Lagerlogistik.

In unserer Fotostrecke finden Sie weitere Bilder von beiden Messetagen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...