Dienstag, Februar 20, 2024

Leichtathleten trainieren in Italien – Kanu-Abteilung eröffnet Saison 

Anzeige

Werne. Die Leichtathleten des TV Werne verbrachten in diesem Jahr erstmalig ein einwöchiges Trainingslager in Italien.

25 Sportler/innen mit ihren Trainern Thomas Görz und Petra Nagel machten sich auf den Weg, um sich optimal auf die kommende Saison vorbereiten zu können. Geflogen wurde vom Flughafen Düsseldorf nach Venedig und von dort ging es mit dem Bus noch 1,5 Stunden weiter nach Caorle.

- Advertisement -

Neben Strandläufen standen noch tägliche Trainingseinheiten im Stadion auf dem Programm. Es wurden pro Tag zwei Trainingseinheiten absolviert und an dem einzigen trainigsfreinen Tag ging es zum „Sightseeing“ nach Venedig.

Alle waren begeistert von der Reise und freuen sich nun bestens vorbereitet auf die bevorstehenden Wettkämpfe, so die Bilanz von Petra Nagel.

Die Kanuabteilung des SV Stockum hat die Saison eröffnet. Gepaddelt wurde auf der Lippe. Foto: privat

Anpaddeln auf der Lippe

Die Kanuten/innen des SV Stockum sind mit der ersten gemeinsamen Fahrt auf der Lippe in die Saison gestartet. Gepaddelt wurde die zwölf bzw. sechs Kilometer lange Strecke vom Vereinsheim bis zur Schlagt bzw. Autobahn und zurück.

Bei einem hohen Wasserstand und starken Strömungsverhältnissen paddelten die 18 Teilnehmenden ihren Weg durch den Regen.

Vor dem Vereinsheim konnte man sich am Grill wieder aufwärmen. Es wurde gemeinsam gegessen, gelacht und über die anstehenden Fahrten der Saison gesprochen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

Neue Jacken für E-Junioren des WSC – Fußballmädchen auf YouTube

Werne. Nasskaltes Wetter und dann rauf auf den Fußballplatz? Kein Problem für zwölf Fußball-Kinder des Werner SC - dank großzügiger Unterstützung. Denn die E3-Junioren des...

Abstiegsgefahr? WSC-Herren machen sich keine Sorgen mehr

Werne. Die Bezirksliga-Volleyballer des Werner SC haben ihr Spiel gegen den RC Sorpesee II deutlich verloren. Das kommt wenig überraschend, da Sorpesee das stärkste...

DJK Langern wirbt um Mitglieder – Vorstand bleibt, Jubilare geehrt

Werne. Die DJK Langern hat die Corona-Pandemie gut überstanden. Das wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus deutlich. Der Vorstand legte...