Donnerstag, Mai 19, 2022

WSC-Tischtennis setzt auf Vorstand und bestellt dritten Jugendwart

Anzeige

Wer­ne. Die Tisch­ten­nis­spie­ler des Wer­ner SC 2000 tra­fen sich im Haus Havers zu ihrer Mit­glie­der­ver­samm­lung. Ände­run­gen bei den Vor­stands­wah­len gab es nicht.

Abtei­lungs­lei­ter Joa­chim Wodetz­ki bedau­er­te in sei­ner Anspra­che den Sai­son­ab­bruch der Meis­ter­schafts­run­de und hofft im nächs­ten Jahr auf einen nor­ma­len Ver­lauf der Sai­son. Außer­dem lob­te er die sehr gute Trai­nings­be­tei­li­gung der Jugend­ab­tei­lung. Im Schnitt wür­den 15 bis 25 Kin­der am Trai­ning teil­neh­men. Zu bedau­ern sei auch hier, dass die Jugend kei­ne Meis­ter­schafts­spie­le aus­tra­gen konn­te, hieß es sinngemäß.

- Advertisement -

Bei den anschlie­ßen­den Wah­len, immer­hin 20 Mit­glie­der waren anwe­send, gab es nur ein­stim­mi­ge Amts­be­stä­ti­gun­gen. Joa­chim Wodetz­ki bleibt Abtei­lungs­lei­ter, sein Stell­ver­tre­ter Kars­ten Dahl. Pres­se­wart für die Senio­ren bleibt Renee Bie­der, für die Jugend Luca Brö­cker. Als Kas­sen­prü­fer wur­den Gun­ter Zotts­mann und Man­fred Woehl gewählt. Ers­ter Jugend­wart bleibt Luca Brö­cker und als zwei­ter Geschäfts­füh­rer wird Tho­mas Bret­län­der den Vor­stand unterstützen.

Da in Zukunft die Jugend noch einen Schub bekom­men soll, votier­te der Vor­stand für einen drit­ten Jugend­wart. Die Wahl fiel auf Sil­van Hamo.

Kas­sen­wart Ernst Kasch berich­te­te über eine aus­ge­gli­che­ne Kas­sen­la­ge und lob­te die Anschaf­fung von vier neu­en Tischtennistischen. 

Wei­ter­hin wer­den das Oster­tur­nier, die Abschluss­fahrt der Her­ren, die Ver­eins­meis­ter­schaf­ten und eine Fahrt der Jugend die Höhe­punk­te in den kom­men­den Wochen sein.

Pas­cal Thö­ne und Luca Brö­cker wer­den in die­sem Jahr den C‑Trai­ner-Lehr­gang besu­chen, um in der Jugend­ab­tei­lung beim Trai­ning noch mehr Basis­ele­men­te, aber auch fort­schritt­li­che Tech­ni­ken mit ein­bau­en zu kön­nen. Joa­chim Wodetz­ki, Ernst Kasch und Moritz Over­ha­ge wer­den an den Auf­fri­schungs­kur­sen der C‑Trainerlizenz teil­neh­men, um der Jugend mit Rat und Tat zur Sei­te zu stehen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Stadtlauf 2022 knackt 1.000er-Marke – Seriensieger wieder dabei

Werne. Nach den pandemiebedingten Absagen 2020 und 2021 lockt der Werner Stadtlauf am kommenden Samstag (21. Mai) wieder in die Innenstadt. Es ist die...

Laufen, springen, werfen: Mini-Sportzeichen-Tour geht weiter

Werne. Auch an den weiteren Tagen der Durchführung des Minisportabzeichens, diesmal auf der Sportanlage im Dahl, waren die Kinder vieler Kitas aktiv. Nachdem die...

BW Werne: U15-Jungen sind in der Spur, U18-Derby geht verloren

WERNE. Auch im zweiten Spiel, diesmal vor heimischen Publikum, mussten die Jüngsten des TC Blau-Weiß Werne (TCBW) eine 0:3-Niederlage gegen Albachten hinnehmen. Paul-Luca Nienaber...

Damen des Werner SC können doch noch gewinnen

Werne. Es geht ja doch noch! Nach fünf sieglosen Spielen gelang den Fußball-Frauen des Werner SC endlich wieder ein Sieg. Entsprechend erleichtert war das Trainerteam...