Donnerstag, Mai 26, 2022

Volleyball: TV Werne II steigt in die Bezirksliga auf

Anzeige

Wer­ne. Die Bezirks­klas­se-Vol­ley­bal­le­rin­nen des TV Wer­ne haben den Auf­stieg in die Bezirks­li­ga per­fekt gemacht.

Gegen den Königs­bor­ner SV stand der TVW nach zwei gewon­ne­nen Sät­zen bereits wäh­rend des Spiels als Meis­ter fest und konn­te dann in einem span­nen­den Tie Break auch den Ent­schei­dungs­satz für sich entscheiden.

- Advertisement -

Bezirks­klas­se: TV Wer­ne II – Königs­bor­ner SV 3:2 (25:23 17:25 25:14 15:25 15:13)

Nach einer lan­gen Sai­son mit vie­len spiel­frei­en Pha­sen war das Team von Phil­ipp Zur­wie­den am Sonn­tag zur Stel­le, um das ent­schei­den­de Sai­son­spiel gegen den Königs­bor­ner SV zu gewin­nen. Dabei war dem jun­gen Wer­ner Team die Ner­vö­si­tät anzu­mer­ken. Vie­le Spiel­ab­läu­fe funk­tio­nier­ten nicht wie geplant. „Ich bin ganz ehr­lich. Ohne unse­re Auf­schlä­ge wären wir baden gegan­gen“, sagt Coach Zur­wie­den. „Ich bin erleich­tert, dass es für den Sieg gereicht hat. Der Auf­stieg ist extrem wich­tig für uns, um mal aus die­ser Liga her­aus­zu­kom­men und die gro­ße Lücke zur ers­ten Damen lang­sam zu schließen.“ 

Den ers­ten Satz gewann der TV Wer­ne in ers­ter Linie dank star­ker Auf­schlä­ge von Nora Krock, die in der Sai­son eigent­lich zum Ober­li­gaka­der des Clubs gehör­te. Dadurch, dass sie die letz­ten vier Spie­le aber nicht mehr im Ober­li­gaka­der stand, konn­te der TVW sie run­ter­mel­den. Eine Ent­schei­dung, die sich aus­zahl­te. Nach­dem Königs­born im zwei­ten Durch­gang aus­glei­chen konn­te, erspiel­te sich der TV Wer­ne im drit­ten Satz eine extrem hohe Führung. 

Vor allem Zuspie­le­rin Lui­sa Haver­kamp fass­te sich immer wie­der ein Herz und über­zeug­te bei teils unko­ven­tio­nel­len Spiel­zü­gen mit muti­gen Angrif­fen. So ging sie für ihr Team vor­weg und brach­te den TVW auf die Sie­ges­stra­ße. Zur­wie­den nutz­te die Gele­gen­heit der hohen Satz­füh­rung im drit­ten Durch­gang um viel durch­zu­wech­seln und allen Akteu­rin­nen Spiel­zeit zu ermög­li­chen. Auch wenn Königs­born noch ein­mal aus­glei­chen konn­te, erspiel­te sich der TVW mit einer Men­ge Kampf­geist und Enthu­si­as­mus im Tie-Break noch den Sieg.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

B1-Junioren des Werner SC verlieren ihr letztes Heimspiel

Werne. In einem ausgeglichenen Spiel zwischen dem Werner SC (Tabellenplatz 6) und dem Tabellenvierten der Kreisliga A Leistungsgruppe, 1. FC Gievenbeck, fehlte den B1-Kickern...

Sieg geht im Ortsderby an die Herren des Werner TC 75

Werne. Am zweiten Spieltag trafen in der Bezirksklasse die Herren 60-Mannschaften des Werner TC 75 und des TC BW Werne aufeinander. In angenehmer und...

Kurz notiert: Kolping grillt – Walking für das Sportabzeichen

Werne. Die Kolpingsfamilie lädt ihre Mitglieder am Freitag, 3. Juni 2022, ab 19 Uhr in den Klostergarten ein. Die Aktiven des Kolping-Köche-Clubs (KKC) bereiten...

TVW-Hockeyherren erkämpfen sich Heimsieg gegen Bielefeld

Werne. Nach drei Niederlagen hintereinander feierte der TV Werne in der 2. Verbandsliga wieder einen Sieg. Zuhause gelang dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper...