Dienstag, Februar 7, 2023

TV Werne: Gymnastinnen sehr erfolgreich, trotz starker Konkurrenz

Anzeige

Wer­ne. Drei Mäd­chen aus der Abtei­lung Rhyth­mi­sche Sport­gym­nas­tik des TV Wer­ne star­te­ten beim Auro­re Cup in Luxem­burg. Dabei behaup­te­ten sich die jun­gen Sport­le­rin­nen gegen star­ke Konkurrenz.

Das Tur­nier ging zwei Tage lang. Über 350 Gym­nas­tin­nen aus Deutsch­land, Luxem­burg, Frank­reich und wei­te­ren Län­dern nah­men teil. 

- Advertisement -

Sophie Grass (elf Jah­re), Ari­na Vogel (12) und Lea Hohe­feld (13) erreich­ten sehr gute Platzierungen. 

Sophie Grass ver­pass­te ganz knapp einen Podest­platz, sie lan­de­te mit dem Ball auf dem vier­ten Rang. Ari­na Vogel konn­te beson­ders mit ihrer Band­übung über­zeu­gen und sicher­te sich den zwei­ten Platz. Mit dem Ball wur­de sie Neunte.

Lea Hohe­feld zeig­te in bei­den geturn­ten Gerä­ten, beson­ders mit dem Rei­fen, eine star­ke Vor­stel­lung und hol­te Gold und Bronze.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Badminton: Jugend des TV Werne wird Meister in der Mini-Liga

Werne. Im letzten Saisonspiel konnte der TV Werne das Ruder noch herumreißen und den Hammer SC im direkten Vergleich noch abfangen. Die gesamte Saison...

TV-Hockeyherren präsentieren sich stark, verlieren aber unglücklich

Werne. Gegen den ungeschlagenen Aufstiegsaspiranten Bielefelder TG kassierten die Hockeyherren des TV Werne eine unglückliche Niederlage und stecken weiter im Abstiegskampf. 2. Verbandsliga: TV Werne...

Kampagne ReStart Sport – „Dein Verein: Sport, nur besser“

Werne. Der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Thews (SPD) und Mitglied des Haushaltsausschusses informiert in einer Pressemitteilung über die 25 Millionen Euro schwere Kampagne zum Neustart...

Hockey United siegt auch in Hüls: Titelrennen ist fast entschieden

Werne. Fünftes Spiel, fünfter Sieg: Hockey United Werne eilt mit großen Schritten dem Meistertitel entgegen. Verfolger VfB Hüls II hatte sich im Top-Duell viel...