Mittwoch, Februar 21, 2024

TV-Herren vergeben Remis überhastet in der letzten Sekunde

Anzeige

Werne. Restlos bedient war Trainer Axel Taudien nach der unnötigen 29:30 (17:16)-Niederlage der Handball-Herren des TV Werne beim VfL Brambauer. Den entscheidenden Treffer kassierte sein Team in der letzten Spielminute. Den möglichen Ausgleich vergab der TVW überhastet in letzter Sekunde.

Beim Tabellenzweiten fand Taudiens Team nicht zu seinem Spiel. Werne agierte nervös im Spielaufbau, unkonzentriert in der Deckung und fahrlässig bei der Verwertung der Torchancen. Kein Mannschaftsteil erreichte Normalform.

- Advertisement -

In der Anfangsphase gelang es keinem Team, mehr als einen Ein-Tore-Vorsprung herauszuspielen. Auch als Tizian Schneider nach 20 Minuten zum 12:9 traf, brachte der kleine Vorsprung keine Sicherheit ins Spiel der Werner. Bis zur Pause war Brambauer wieder auf ein Tor herangekommen. 

Im Verlauf der zweiten 30 Minuten war das Spiel konstant auf ausgeglichenem Niveau. Keinem Team gelang es, mehr als einen Zwei-Tore-Vorsprung herauszuwerfen. 90 Sekunden vor dem Spielende beim Stand von 29:29 scheiterten die TVW-Handballer beim Torwurf, stattdessen traf der Gastgeber zur 30:29-Führung. Alle Bemühungen, noch den Ausgleich zu erzielen, scheiterten.

Mit 6:4-Punkten rutschte der TV Werne auf Platz 6 der Bezirksliga-Tabelle ab. Am nächsten Samstag, 19. November, kommt es in der Ballspielhalle in Werne zum Nachbarschaftsduell mit dem HC Heeren-Werve. Das Spiel wird um 19 Uhr angepfiffen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

Neue Jacken für E-Junioren des WSC – Fußballmädchen auf YouTube

Werne. Nasskaltes Wetter und dann rauf auf den Fußballplatz? Kein Problem für zwölf Fußball-Kinder des Werner SC - dank großzügiger Unterstützung. Denn die E3-Junioren des...

Abstiegsgefahr? WSC-Herren machen sich keine Sorgen mehr

Werne. Die Bezirksliga-Volleyballer des Werner SC haben ihr Spiel gegen den RC Sorpesee II deutlich verloren. Das kommt wenig überraschend, da Sorpesee das stärkste...

DJK Langern wirbt um Mitglieder – Vorstand bleibt, Jubilare geehrt

Werne. Die DJK Langern hat die Corona-Pandemie gut überstanden. Das wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag im Dorfgemeinschaftshaus deutlich. Der Vorstand legte...