Samstag, Juli 2, 2022

Kanu-Abteilung des SV Stockum eröffnet Saison auf der Lippe

Anzeige

Stockum/Werne. Seit dem 1. April ist das Befah­ren der Lip­pe im Kreis Unna wie­der mög­lich. Einen Tag spä­ter läu­te­te die Kanu­ab­tei­lung des SV Sto­ckum trotz kal­ten Wet­ters die neue Sai­son ein.

Ins­ge­samt 16 Kanu­tin­nen und Kanu­ten, dar­un­ter sie­ben Jugend­li­che, pad­del­ten vom Boots­haus bis zur Auto­bahn­brü­cke oder dem Wehr in Wer­ne, leg­ten somit Stre­cken von sechs bzw. zwölf Kilo­me­tern zurück.

- Advertisement -

Kurz vor der Schlagt in Wer­ne ent­deck­ten die Teil­neh­men­den der ers­ten Pad­del­tour vie­le Spu­ren des Bibers am lin­ken Ufer, da sich das Tier in dem geschütz­ten Bereich voll ent­fal­ten kann.

Zum Abschluss gab es Grill­würst­chen für die hung­ri­gen Sport­ler. Nach den Oster­fe­ri­en geht es beim Trai­ning wie­der mit den Boo­ten auf die Lippe.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sportzentrum Dahl: Neuer Kunstrasenplatz auf der Zielgeraden

Werne. Die Arbeiten schreiten voran. Rund fünf Monate nach Baubeginn steht der neue Kunstrasenplatz im Sportzentrum Dahl kurz vor der Freigabe für den Trainings-...

Special Olympics: Medaillenregen für Reiter-Team aus Unna/Werne

Werne. Mit guten Platzierungen und vielen bleibenden Eindrücken ist der Verein für Reittherapie Kreis Unna e.V. von den nationalen Special Olympics in Berlin zurückgekehrt....

DLRG Werne paddelt mit SV Stockum – Vorsitzender kündigt Rückzug an

Stockum/Werne. Die DLRG-Ortsgruppe war zu Gast bei den Stockumer Kanuten. Gemeinsam unternahmen sie einen Ausflug auf der Lippe. Gepaddelt wurden zehn Flusskilometer in Kanadiern. Beide...

Neue Gürtelfarben leuchten bei den jungen Judoka des TV Werne

Werne. 31 Judoka des TV Werne stellten sich jetzt den Augen der Prüfer und absolvierten ihr Programm. Da soviele Kämpfer/innen eine neue Gürtelfarbe anstrebten,...