Freitag, Oktober 7, 2022

Fünf Platzverweise: Unschöne Szenen bei Stockumer Auftaktsieg

Anzeige

Sto­ckum. Abstei­ger SV Sto­ckum ist mit einem 3:2 (1:0)-Auswärtserfolg beim Süde­ner Sport-Ver­ein in die Kreis­li­ga B‑Saison gestar­tet. Der Sieg war mit einer Ampel­kar­te und einer Roten Kar­te aber teu­er erkauft.

In der ers­ten Halb­zeit kas­sier­ten die Platz­her­ren wegen einer Not­brem­se die ers­te Rote Kar­te. Wenig spä­ter mar­kier­te Sey­ful­la Önel­ge in Über­zahl die Sto­cku­mer Füh­rung. „Wir haben die Par­tie klar domi­niert, dann aber bei zwei lan­gen Bäl­len gepennt”, schil­der­te SVS-Coach Leo­nar­do Amo­resa­no die Situa­tio­nen, als die „Süde­ner” von 0:1 auf 2:1 (50./56.) stellten.

- Advertisement -

Die Gäs­te bäum­ten sich anschlie­ßend aber stark auf, tra­fen zunächst nur Pfos­ten und Lat­te, ehe Ouaz­z­an zum Aus­gleich ein­netz­te. Tas­de­mir erziel­te in der Schluss­pha­se den Sto­cku­mer Sieg­tref­fer (83.).

Wäh­rend der Schluss­pha­se gab es dann unschö­ne Sze­nen auf dem Platz, bei denen sich die Ex-Sto­cku­mer Flüß und Szy­ma­now­ski nega­tiv her­vor taten. Zunächst sah SVS-Kicker Hasan Sag­lam eine berech­tig­te Gelb-Rote Kar­te (90.). „Dann hat Tim Flüß unse­rem Musa Alt­indal eine Kopf­nuss ver­passt. Das ließ er sich nicht gefal­len und sah eben­falls Rot”, berich­te­te Amo­resa­no. Und schließ­lich habe auch noch Syz­ma­now­ski sei­nen Gegen­spie­ler weg­ge­schubst und den ins­ge­samt fünf­ten Platz­ver­weis der hit­zi­gen Begeg­nung kassiert.

„Ohne die Roten Kar­ten wäre es ein tol­ler Start in die Sai­son gewe­sen”, hader­te Amo­resa­no nach der Par­tie. Am kom­men­den Sonn­tag emp­fängt der SV Sto­ckum die SpVg Bönen II an der Boy­mer Stra­ße zum ers­ten Heim­spiel der Saison. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werner SC zieht auf 8:5 davon, verspielt im Endspurt aber den Sieg

Werne. Die Tischtennis-Teams des Werner Sport-Clubs 2000 holten am vergangenen Spieltag einen Sieg. Im Derby der vierten Mannschaften setzten sich die Blau-Roten gegen den...

Überraschender Doppelsieg: U16 des TV Werne mit gutem Saisonstart

Werne. Die Volleyballsaison der Werner Seniorenteams ist schon im vollen Gange. Doch auch bei den Jugendteams standen bereits einige Spiele an. Der TV Werne...

Poolbillard: Erster Punkt beim Debüt in der Verbandsliga

Werne. In Bestbesetzung ist die erste Mannschaft des 1. PBV Werne zum Auswärtsspiel nach Lippstadt aufgebrochen. Nachdem die Werner nachträglich aufgestiegen waren, galt es...

DM der Schulen: Heimische Mountainbiker lassen aufhorchen

Werne/Berlin. Bei den deutschen Schulsportmeisterschaften im Mountainbiken in Berlin erreichte das Gymnasium St. Christophorus hervorragende Ergebnisse. Ausrichter war der Bund Deutscher Radfahrer, der in ganz...