Freitag, Oktober 7, 2022

D1-Junioren des Werner SC: Klarer 6:2‑Erfolg zum Abschluss

Anzeige

Wer­ne. Mit einem 6:2‑Auswärtssieg bei der JSG Nord­Süd­Cap, einer Spiel­ge­mein­schaft von Nord­kir­chen, Süd­kir­chen und Capel­le, been­de­te die D1-Jugend des Wer­ner SC die Meisterschaftssaison.

In der Abschluss­ta­bel­le belegt das Team des Trai­ner­teams Tho­mas Sitarek/Enno Bruns mit 26 Punk­ten und 46:27 Toren Platz drei.

- Advertisement -

Mit viel Druck star­te­ten die Wer­ner Nach­wuchs­ki­cker in die Par­tie. Drei Chan­cen in den ers­ten drei Minu­ten lie­ßen sie unge­nutzt. Statt­des­sen gin­gen die Gast­ge­ber mit ihrem ers­ten Angriff in Füh­rung. Wer­ne blieb offen­siv und erar­bei­te­te sich bis zur Pau­se 10:2‑Chancen, doch mehr als der Aus­gleich durch Jus­tus Wie­wel (22. Minu­te) sprang nicht heraus.

Nach dem Sei­ten­wech­sel das­sel­be Bild: Wer­ne mach­te das Spiel, die Mann­schaft von Nord­Süd­Cap ver­leg­te sich aufs Kon­tern. Bei einem die­ser schnel­len Gegen­stö­ße hat­te Ver­tei­di­ger Finn Bar­z­anow­ski kei­ne ande­re Mög­lich­keit als den Stür­mer fest­zu­hal­ten. Angeb­lich war er letz­ter Mann, und der Schieds­rich­ter schick­te ihn für fünf Minu­ten vom Platz. Den fäl­li­gen Frei­stoß ver­wan­del­te Nord­Süd­Cap unhalt­bar zur 2:1‑Führung.

Auch in Unter­zahl hat­te Wer­ne in den fol­gen­den Minu­ten zahl­rei­che Tor­chan­cen. Immer wie­der setz­te sich Rechts­au­ßen Aaron Mathew durch und leg­te Bäl­le von der Grund­li­nie in den Rück­raum. So erziel­te Kerim Yil­diz in der 45.Minute den Aus­gleich. Drei Minu­ten spä­ter gelang Aaron Mathew nach einem Allein­gang die Füh­rung. Wie­der­um drei Minu­ten spä­ter steck­te Niklas Hol­trup auf Jus­tus Wie­wel durch, der zum 4:2 traf. In den Schluss­mi­nu­ten bau­ten Len­nard Durka­lic und Con­stan­tin Stey­be das Ergeb­nis auf 6:2 aus.

Die Trai­ner waren am Ende zufrie­den mit der Leis­tung ihrer Schütz­lin­ge, wenn auch die Chan­cen­ver­wer­tung gera­de in den ers­ten 40 Minu­ten man­gel­haft war.

Für den WSC spiel­ten: Las­se Bruns, Cle­mens Wie­wel, Jonas Eich­ler, Las­se Nie­hus, Finn Bar­z­anow­ski, Eli­as Modrz­ik, Lenn­art Schwert, Con­stan­tin Stey­be, Niklas Hol­trup, Jus­tus Wie­wel, Aaron Mathew, Kerim Yil­diz, Len­nard Durkalic

Tore: 1:0 (5.), 1:1 J. Wie­wel (22.), 2:1 (40., Foul­elf­me­ter), 2:2 Yil­diz (45.), 2:3 Mathew (48.), 2:4 J. Wie­wel (51.), 2:5 Durka­lic (55.), 2:6 Stey­be (56.).

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Werner SC zieht auf 8:5 davon, verspielt im Endspurt aber den Sieg

Werne. Die Tischtennis-Teams des Werner Sport-Clubs 2000 holten am vergangenen Spieltag einen Sieg. Im Derby der vierten Mannschaften setzten sich die Blau-Roten gegen den...

Überraschender Doppelsieg: U16 des TV Werne mit gutem Saisonstart

Werne. Die Volleyballsaison der Werner Seniorenteams ist schon im vollen Gange. Doch auch bei den Jugendteams standen bereits einige Spiele an. Der TV Werne...

Poolbillard: Erster Punkt beim Debüt in der Verbandsliga

Werne. In Bestbesetzung ist die erste Mannschaft des 1. PBV Werne zum Auswärtsspiel nach Lippstadt aufgebrochen. Nachdem die Werner nachträglich aufgestiegen waren, galt es...

DM der Schulen: Heimische Mountainbiker lassen aufhorchen

Werne/Berlin. Bei den deutschen Schulsportmeisterschaften im Mountainbiken in Berlin erreichte das Gymnasium St. Christophorus hervorragende Ergebnisse. Ausrichter war der Bund Deutscher Radfahrer, der in ganz...