Lena Zaccheddu (links) nahm die FFP2-Masken aus den Händen von Pia Karthaus entgegen. Foto: Wagner
Lena Zaccheddu (links) nahm die FFP2-Masken aus den Händen von Pia Karthaus entgegen. Foto: Wagner
Anzeige

Werne. Pia Karthaus, Außendienst-Mitarbeiterin von K & P Ärzteservice in Hamm, überreichte 1.000 FFP2-Masken als Spende an die Sporttreibenden in Werne.

Lena Zaccheddu von der Geschäftsstelle des Stadtsportverbandes (SSV) Werne freute sich und kündigte an, die Schutzmasken per Verteilungsschlüssel den angeschlossenen Vereinen zukommen zu lassen. „Auch unsere Sportabzeichenprüfer, die ja alle zur Risikogruppe zählen, dürfen sich freuen“, sagte Zaccheddu.

Anzeige

Pia Karthaus ist ihrer Heimatstadt Werne und auch dem Sport sehr verbunden. Sie ist Mitglied im TV Werne. „Wir wollten etwas Gutes tun; und das am besten vor der eigenen Haustür. So kam uns die Idee, den Sport in Werne zu unterstützen“, erklärte sie ihr Engagement.

Anzeige