Jule Brauer (links) und Katharina Marek vom Werner Tennis-Club 75 zeigten starke Leistungen in Kamen. Foto: WTC
Jule Brauer (links) und Katharina Marek vom Werner Tennis-Club 75 zeigten starke Leistungen in Kamen. Foto: WTC
Anzeige

Werne. Auch ohne Mannschaftsmeisterschaften wollten es drei Spielerinnen der 1. Damenmannschaft des WTC 75 wissen. Bevor die drei Leistungsträgerinnen Katharina Marek, Jule Brauer und Shanice Tollknäpper bei den offenen Werner Stadtmeisterschaften starten, sammelten sie erfolgreich Turniererfahrungen bei den Kamener Stadtmeisterschaften.

In dem sehr gut besetzten Turnier konnten sich alle drei Spielerinnen in den Vorrunden durchsetzten und erreichten das Hauptfeld. Shanice Tollknäpper traf direkt im ersten Spiel auf die spätere Turniersiegerin und musste sich mit 1:6 und 4:6 geschlagen geben. Jule Brauer, aktuell LK 9,  gewann im Hauptfeld die erste Runde mit 6:1 und 6:3, in der zweiten Begegnung gegen Chiara Kampschulte mit einer Leistungsklasse 7 konnte sie sich mit 6:2 und 6:1 durchsetzen. Im Halbfinale scheiterte Jule Brauer ebenfalls an der späteren Siegerin Clara Brüning vom TC Kamen-Methler mit 4:6, 6:3 und 3:10.

Anzeige

Mit dieser erfolgreichen Turnierteilnahme verbesserte Jule Brauer ihre Leistungsklasse von aktuell LK9 auf LK 7. Katharina Marek setzte sich mit zwei ungefährdeten und einem Dreisatzsieg bis in das Endspiel durch. Auch die dritte WTC 75 Spielerin unterlag der Turniersiegerin, die mit einer Leistungsklasse 2 an Position eins gesetzt war, erst im dritten Satz mit 4:6, 6:2, 6:10.  Die Vizemeisterschaft ging an den WTC 75.

Für die drei Werner Spielerinnen war dieses Turnier eine hervorragende Vorbereitung für die als offene Stadtmeisterschaften ausgeschriebenen „Werne Open“. Das Endspiel des vergangenen Jahres bestritten die beiden WTC 75 Spielerinnen Jule Brauer und Katharina Marek. Fast vier Stunden kämpften beide um den Turniersieg. Jule Brauer setzte sich zum Schluss mit 1:6, 7:5 und 6:3 durch.

Das vom WTV genehmigte Ranglistenturnier für Damen und Herren sowie in den Altersklassen von 30 bis 60 ist vom 24. bis 30. August auf der Clubanlage im Dahl ausgetragen. Anmeldungen sind ausschließlich online im Wettspielportal „mybigpoint“  möglich.

Gespielt wird in den Vorrunden in 3-er oder 4-er Gruppen und in den Hauptrunden im K.o.-System. Meldeschluss ist am 21. August. Die Auslosung erfolgte am 23. August. Turnierausschuss, Turnierleitung und Oberschiedsrichter übernehmen Ralph Flemming, Christian Walter und Luis Wulfert. Als Preise werden Urkunden, wertvolle Sachpreise und Gutscheine ausgegeben.

Anzeige