Die Damenmannschaft des WTC 75 nach dem 5:1 Sieg gegen den BVH Dorsten am letzten Spieltag der Wintersaison 2019/2020. Foto: WTC
Die Damenmannschaft des WTC 75 nach dem 5:1 Sieg gegen den BVH Dorsten am letzten Spieltag der Wintersaison 2019/2020. Foto: WTC
Anzeige

Werne. Nachdem die Winterhallenrunde 2019/2020 bedingt durch die Coronapandemie abgebrochen werden musste, startet der Westfälische Tennisverband im Oktober mit dem Ligaspielbetrieb in allen Alters- und Spielklassen. Zu den Mannschaftsmeisterschaften hat der Werner TC 75 in der Wintersaison 2020/2021 insgesamt 13 Mannschaften zum offiziellen Spielbetrieb angemeldet.

Die sechs Mannschaften im Seniorenbereich verteilen sich auf eine Damen- und fünf Herrenmannschaften. Sieben Jugendmannschaften in den Altersklassen von unter zwölf Jahren bis unter 18 Jahren kämpfen um Spiel, Satz und Sieg. Die junge Damenmannschaft tritt in diesem Winter in der Bezirksliga an. Für den Kader, mit der 18-jährigen Jule Brauer an Position eins, wird es in einer 7er-Gruppe eine spannende Wintersaison werden. In der Sommersaison verzichtete das Team auf den Spielbetrieb und trifft am ersten Spieltag (24.10.2020) in Münster direkt auf die erste Mannschaft des TC St. Mauritz.

Anzeige

Neu formiert haben sich die drei Mannschaften der Herren 40. Zwei Mannschaften starten in der Münsterlandliga. Die erste Mannschaft wurde auf Grund des Mannschaftskaders mit Marcus von Bohlen an Position eins und einer Leistungsklasse von 4 sowie allen weiteren Spielern mit einstelligen Leistungsklassen entsprechend eingestuft. Die zweite Mannschaft war Gruppensieger in der Bezirksliga und damit in die Münsterlandliga aufgestiegen. Durch die bewährte Spielgemeinschaft mit der TG Selm kann Christian Walter, Mannschaftsführer der zweiten Mannschaft, mit einem guten Kader antreten. Die dritte Mannschaft wurde, ebenfalls nach dem Aufstieg 2019/2020, in der Bezirksklasse gemeldet.

Für die erste Herrenmannschaft in der Bezirksklasse beginnt die Saison am 5. Dezember mit einem Auswärtsspiel gegen den TC BW Borken. Die Mannschaftsführung der zweiten Herrenmannschaft in der Kreisliga hat Stefan Havers übernommen. Hier sollen verstärkt die ganz jungen Spieler in den Mannschaftswettbewerb der Herren eingebunden werden. Zur ersten Begegnung trifft die Mannschaft, die im vergangenen Winter aus der Kreisklasse aufgestiegen ist, auf den ASV Senden.

„Im Jugendbereich ist der WTC 75 der einzige Tennisclub in Werne und Umgebung, bei dem Jugendmannschaften zum Ligaspielbetrieb im Winter gemeldet wurden”, sagt Jugendwartin Christa Wulfert. Gespielt wird mit drei Mädchen- und vier Jungenmannschaften. Für sechs Jugendmannschaften ist die Tennishalle Nordkirchen Austragungsort für alle Begegnungen. Nur die Mannschaft der Junioren unter 12 Jahren spielt in der Tennishalle Münster-Wolbeck.

Die Saison beginnt am ersten Spieltag (14.11.2020) direkt mit dem internen Duell der ersten und zweiten Mannschaft der Junioren unter 18 Jahren, die der gleichen Gruppe zugeteilt wurden.

Anzeige