Samstag, Juli 2, 2022

Grüne wollen Jugendparlament für Werne

Anzeige

Wer­ne. Mehr Mit­wir­kung von Kin­dern und Jugend­li­chen in der Poli­tik vor Ort: Das ist das Ziel eines Antra­ges der Rats­frak­ti­on von Bünd­nis 90/Die Grü­nen an den Stadt­rat in Wer­ne. Dar­in bean­tra­gen die Grü­nen die Ein­rich­tung eines Kin­der- und Jugendparlaments.

„Man kann nicht stän­dig dar­über jam­mern, dass sich so wenig Jugend­li­che für Poli­tik inter­es­sie­ren und sich nicht enga­gie­ren, man muss etwas tun“, so Bene­dikt Strie­pens, Frak­ti­ons­spre­cher der Grü­nen im Stadtrat.

- Advertisement -

Um für Poli­tik zu inter­es­sie­ren, sei es nötig, so die Grü­nen in Wer­ne, Jugend­li­che aktiv an poli­ti­schen Pro­zes­sen zu betei­li­gen. Daher müs­se einem Jugend­par­la­ment auch ein eige­nes Bud­get zur Ver­fü­gung gestellt wer­den, damit es Pro­jek­te auch selbst rea­li­sie­ren kön­ne. „Poli­tik zu machen, ohne etwas ent­schei­den zu kön­nen, ist her­aus­for­dernd“, sagt auch Maxi­mi­li­an Fal­ken­berg, der zunächst Mit­glied der „Grü­nen Jugend“ war und nun als jüngs­tes Rats­mit­glied der Grü­nen aktiv ist.

Der aktu­el­le Antrag an den Rat soll zunächst die Ver­wal­tung beauf­tra­gen, mit den Vor­ar­bei­ten zur Ein­rich­tung eines Kin­der- und Jugend­par­la­ments zu begin­nen. Dafür sei orga­ni­sa­to­risch eini­ges zu leis­ten, denn das ent­spre­chen­de Gre­mi­um sol­le aus grü­ner Sicht durch eine Direkt­wahl gebil­det werden.

Frak­ti­ons­spre­cher Bene­dikt Strie­pens selbst, der vor fast vier­zig Jah­ren mit 22 Jah­ren in den Rat ein­zog, stellt fest, dass damals die neu­ge­grün­de­te Par­tei Die Grü­nen ihm Ent­fal­tungs­mög­lich­kei­ten bot. „Bei Jugend­li­chen heu­te Inter­es­se an Poli­tik zu wecken, ist aus mei­ner Sicht deut­lich schwie­ri­ger“, meint Strie­pens. So pas­se der Schluss­satz unter dem Antrag: „Machen wir uns auf den Weg!“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: Neue Infektionen und Öffnungszeiten der Impfstelle

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (30.06.2022) 155 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Die Öffnungszeiten in der Impfstelle...

Kloster in Werne ändert zum 1. Juli Gottesdienst-Zeiten

Werne. Ab Juli gelten in der Klosterkirche der Kapuziner veränderte Gottesdienst- und Beichtzeiten an den Werktagen. Das teilt Guardian Pater Norbert mit. An den Tagen,...

Special Olympics: Medaillenregen für Reiter-Team aus Unna/Werne

Werne. Mit guten Platzierungen und vielen bleibenden Eindrücken ist der Verein für Reittherapie Kreis Unna e.V. von den nationalen Special Olympics in Berlin zurückgekehrt....

Neue Regeln für Bürgertests und die ersten Reaktionen in Werne

Werne. Wer einen Corona-Bürgertest machen lässt, muss seit Donnerstag, 30. Juni, drei Euro zuzahlen. Mit der Einführung der Gebührenpflicht haben in einigen Städten bereits...