Anzeige

CDU fordert Konzept für Car Sharing in Werne

Anzeige

Werne. Die Verkehrswende im Zeichen des Klimaschutzes ist nicht nur Thema für die große Politik im Bundestagswahlkampf. Auch vor Ort bemühen sich die Politiker um neue Konzepte, den Verkehr umweltfreundlich zu gestalten.

Dazu gehört in erster Linie der Ausbau des Radwegenetzes. Die CDU-Fraktion im Stadtrat geht nun einen Schritt weiter und schlägt vor, ein Car Sharing-Angebot in Werne zu etablieren. Ein Thema, das bereits Bestandteil des Klimaschutzkonzeptes ist, das Wernes Klimaschutzbeauftragter Johannes zur Bonsen derzeit erarbeitet. Der Antrag steht in der nächsten Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses am Donnerstag, 23. September (17.30 Uhr, Kolpingsaal) auf der Tagesordnung.

- Advertisement -

Die Stadtverwaltung soll beauftragt werden, mit Car Sharing-Unternehmen zu verhandeln und gleichzeitig zu überprüfen, welche Stellplätze für die Fahrzeuge im Stadtgebiet in Frage kommen und deren technische Ausstattung aufzeigen.

„Die Einführung eines Car Sharing-Angebotes in Werne stellt einen weiteren Baustein zu einer neuen Mobilität in unserer Stadt dar“, schreibt Fraktionsvorsitzender Wilhelm Jasperneite in der Antragsbegründung. Es bestehe die Chance, das Fahrzeugaufkommen im Stadtgebiet deutlich zu reduzieren, wenn Bürger auf das eigene Auto verzichten und sich Fahrzeuge teilen.

Bei der Auswahl der Stellplätze, die besonders auch in den Wohngebieten eingerichtet werden sollen, könnten die Einwohner durch einen Wettbewerb eingebunden werden. Das steigere die Akzeptanz für das Car Sharing-Angebot, so der Fraktionschef weiter.

Jasperneite: „Die Berücksichtigung von E-Mobilität mit der Einrichtung von Ladesäulen an den ausgewiesenen Stellplätzen wird sich in diesem Zusammenhang positiv auf das Klima in unserer schönen Stadt auswirken.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„Sim-Jü Number 1“ – LippeBaskets starten in Motto-Trikots

Werne. Mit dem Motto „Sim-Jü Number 1“ auf ihrem neuen Trikotsatz zeigen die LippeBaskets ab sofort ihr sportliches Herz für die weithin bekannte Innenstadtkirmes...

„Holiday Lounge“ geht über Sim-Jü in die Verlängerung

Werne. Das Streetwork und die offene Jugendarbeit Werne verlängern die „Holiday Lounge“ für die Sim-Jü-Tage. „Wir sind für euch da!“ Das Streetwork - Unterstützungsangebot für...

Das Ende der verlegten Zettel: Kita-App ist gestartet 

Werne. Als digitales Bindeelement und Kommunikationsmedium zwischen Erziehungsberechtigten und Kindertageseinrichtung ist in den vier Kindertagesstätten der Katholischen Kirchengemeinde St. Christophorus eine App an den...

3:1 gegen Schausteller – Werner Promi-Elf siegt deutlich

Werne. „Wir sind schon ziemlich eingerostet. Das wird heute nichts. Aber Hauptsache Sim-Jü findet wieder statt“, meinte Schausteller-Chef Patrick Arens schon kurz vor der...