Ein kleines Dankeschön gab es für die scheidenden Ratsmitglieder, hier Theo Stork (links). Eine gesonderte Veranstaltung zur Würdigung folgt Ende Oktober. Foto: Wagner
Ein kleines Dankeschön gab es für die scheidenden Ratsmitglieder, hier Theo Stork (links). Eine gesonderte Veranstaltung zur Würdigung folgt Ende Oktober. Foto: Wagner
Anzeige

Werne. Neun Blumensträuße lagen auf der Bühne im Kolpingsaal zu Beginn der letzten Ratssitzung 2014-2020 am Mittwochabend. Bürgermeister Lothar Christ verteilte diese floralen Grüße coronakonform an die Männer und Frauen, die aus dem Gremium nun ausgeschieden sind.

Auf Dankesreden verzichtete der Bürgermeister an diesem Abend. Er kündigte stattdessen an, am 31. Oktober im Alten Rathaus in einem angemessenen Rahmen die Verabschiedungen und Ehrungen nachzuholen.

Anzeige

Blumensträuße gab es für die stellvertretende Bürgermeisterin Gudrun Holtrup, Annegret Lohmann, Michael Zurhorst, Michael Döpker, Christian Schmid (alle CDU), Theodor Stork (UWW), Jutta Rogalla-Oesterschulze, Gudrun Lohoff und Prof. Dr. Andreas Heinecke (alle SPD).

Anzeige