Dienstag, Februar 7, 2023

Vorläufiges Endergebnis: Bürgerentscheide in Lünen scheitern

Anzeige

Lünen. Die bei­den Bür­ger­ent­schei­de zu den Gewer­be­ge­bie­ten Klö­ters Feld und Der­ner Stra­ße in Lünen waren nicht erfolg­reich. Das berich­tet die Pres­se­stel­le der Lüner Verwaltung.

Zwar stimm­te mit 83,23 (Klö­ters Feld) bzw. 83,26 (Der­ner Stra­ße) Pro­zent eine deut­li­che Mehr­heit aller Abstim­men­den für die Auf­he­bung der bei­den Bebau­ungs­plä­ne. Jedoch ver­fehl­ten bei­de Bür­ger­ent­schei­de das not­wen­di­ge Quo­rum von 15 Pro­zent Ja-Stim­men aller Abstimmungsberechtigten.

- Advertisement -

Für die Auf­he­bung bei­der Bebau­ungs­plä­ne hät­ten jeweils min­des­tens 9.823 Abstim­men­de mit „Ja” stim­men müs­sen. Für den Bür­ger­ent­scheid Klö­ters Feld gab es jedoch nur 8.560 Ja-Stim­men, für die Der­ner Stra­ße 8.552 Ja-Stim­men. 1.725 (Klö­ters Feld) bzw. 1.719 (Der­ner Stra­ße) Abstim­men­de votier­ten mit „Nein”. Die Abstim­mungs­be­tei­li­gung gemes­sen an allen 65.483 Abstim­mungs­be­rech­tig­ten lag damit bei 15,78 (Klö­ters Feld) bzw. 15,77 (Der­ner Stra­ße) Prozent.

Bür­ger­meis­ter Jür­gen Klei­ne-Frauns dank­te der Bür­ger­initia­ti­ve, die bei­de Bür­ger­ent­schei­de ange­strengt hat­te. „Auch wenn die Ent­schei­de nicht erfolg­reich waren, so haben Sie doch viel erreicht. Bei den künf­ti­gen Pla­nun­gen für die Gewer­be­ge­bie­te wer­den die Belan­ge von Umwelt- und Natur­schutz defi­ni­tiv noch stär­ker in den Fokus genom­men wer­den, als das ohne­hin schon der Fall gewe­sen wäre.” 

Das Stadt­ober­haupt beton­te, dass man eben erst ganz am Anfang der Pla­nun­gen ste­he. „Es sind noch vie­le Ent­schei­dun­gen zu tref­fen, und jede die­ser Ent­schei­dun­gen muss der Rat auch unter dem Ein­druck die­ses Ergeb­nis­ses sehr genau abwägen.”

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

A1-Brücke bei Davensberg dem Erdboden gleich gemacht (mit Video)

Werne/Ascheberg/Münster. Auf dem Weg nach Münster kann es am Wochenende zu Problemen kommen: Die Autobahn 1 ist von Ascheberg bis zur Abfahrt Hiltrup voll...

Mann mit Messer im Zug sorgt für Polizei-Einsatz in Kamen

Ein 45-jähriger Kamener hat am Freitagmorgen (03.02.2023) für einen Polizeieinsatz am Bahnhof Kamen gesorgt. Gegen 9.20 Uhr fiel der deutsche Staatsbürger mehreren Mitreisenden in einem...

Anmeldungen für die Profilschule Ascheberg auch online möglich

Ascheberg. Die Schulanmeldung an der Profilschule Ascheberg ist vom 6. bis zum 24. Februar 2023 möglich. Das teilt die Gemeinde Ascheberg mit. Erstmals ist dazu...

Sparkassen Grand Jam in Bergkamen: Michael van Merwyk tritt auf

Bergkamen. Beim Sparkassen Grand Jam in Bergkamen ist am Mittwoch, 1. Februar, ab 19.30 Uhr Michael van Merwyk in der Gaststätte Thorheim (ehem. Haus...