Beim Einbruch ins Hallenbad Herbern wurde unter anderem eine Glastür zerstört. Foto: Gemeinde Ascheberg
Beim Einbruch ins Hallenbad Herbern wurde unter anderem eine Glastür zerstört. Foto: Gemeinde Ascheberg
Anzeige

Herbern. In den vergangenen Wochen ist wiederholt in das Hallenbad Herbern an der Altenhammstraße 31 eingebrochen worden.

Zuletzt haben sich der oder die Täter am Wochenende 7./8. August 2021 unbefugt Zugang in das Bad verschafft. Im Hallenbad kam es zu erheblicher Sachbeschädigung.

Anzeige

Die Gemeinde hat in allen Fällen Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet. Für Hinweise, die zu Ergreifung des Täters oder der Täter führen, setzt die Gemeinde eine Belohnung in Höhe von 200 Euro aus.

Sachdienliche Hinweise können telefonisch oder per E-Mail an die Gemeinde Ascheberg gerichtet werden unter Telefon: 0 25 93/6 09 1015 oder gemeinde@ascheberg.de oder direkt an die Polizei in Lüdinghausen unter der Telefonnummer: 0 25 91/79 30.

Anzeige