Freitag, März 31, 2023

Partystimmung auf dem Willy-Brandt-Platz in Selm

Anzeige

Selm. Nach andert­halb Jah­ren Coro­na-Pau­se wur­de in Selm wie­der rich­tig groß gefei­ert. Zur Rock-Pop-Schla­ger­par­ty kamen 1.000 Gäs­te unter Ein­hal­tung der 3G-Regel auf den Wil­ly-Brandt-Platz und erleb­ten eine tol­le Fei­er. Star­gast Gio­van­ni Zar­rel­la, Dirk Neu­en­fels, Ina Cola­da und die Band Lecker Nudel­sa­lat heiz­ten dem Publi­kum rich­tig ein.

„Schön, dass ihr alle gekom­men seid und wir wie­der gemein­sam fei­ern kön­nen“, rief Bür­ger­meis­ter Tho­mas Orlow­ski den Gäs­ten zur Begrü­ßung zu. Die Vor­freu­de auf die Rock-Pop-Schla­ger­par­ty war groß. Schnell waren alle Kar­ten im Vor­ver­kauf ver­grif­fen und bereits eine drei­vier­tel Stun­de vor offi­zi­el­lem Ein­lass waren die ers­ten Gäs­te da. Es soll­te an die­sem Abend kei­ner ent­täuscht werden.

- Advertisement -

Den musi­ka­li­schen Auf­takt mach­te Dirk Neu­en­fels. Anschlie­ßend begeis­ter­te die Band Lecker Nudel­sa­lat und füll­te das Mot­to des Abends „Rock-Pop-Schla­ger“ rich­tig aus. Live-Musik vom Feins­ten mit kräf­tig rocki­gen Stim­men brach­ten die Gäs­te zum Feiern.

Insgesamt eine gute Stimmung herrschte bei der Rock-Pop-Schlagerparty Selm. Foto: Stadt Selm / M. Woesmann
Ins­ge­samt eine gute Stim­mung herrsch­te bei der Rock-Pop-Schla­ger­par­ty Selm. Foto: Stadt Selm / M. Woesmann

Doch die meis­ten waren natür­lich für den Star­gast gekom­men: Gio­van­ni Zar­rel­la. Pünkt­lich zum Auf­tritt des sym­pa­thi­schen Deutsch-Ita­lie­ners wur­de es vor der Büh­ne rich­tig eng. Mit ita­lie­nisch inter­pre­tier­ten deut­schen Schla­gern traf Zar­rel­la genau den Nerv des Publi­kums, das begeis­tert mit­tanz­te und mitsang.

Der pas­sen­de Abschluss des tol­len Abends war anschlie­ßend Par­ty­sän­ge­rin Ina Cola­da. Gemein­sam mit Dirk Neu­en­fels brach­te sie die Men­ge noch ein­mal rich­tig zum Toben. Eine gelun­ge­ne Par­ty fand so ihren rich­ti­gen Abschluss. Der Abend mach­te daher schon Lust auf das im nächs­ten Jahr wie­der geplan­te gro­ße Stadtfest.

Poli­zei zieht posi­ti­ve Einsatzbilanz

Zwei Straf­an­zei­gen wegen Kör­per­ver­let­zung und vier Platz­ver­wei­se – das ist die poli­zei­li­che Ein­satz­bi­lanz von der Rock-Pop-Schla­ger­nacht am Sams­tag (02.10.2021) in Selm.

Ein­satz­lei­ter Mar­kus Fast­nacht, Ers­ter Poli­zei­haupt­kom­mis­sar und Lei­ter der Wache Wer­ne: „Aus poli­zei­li­cher Sicht sind wir mit dem Ver­lauf der Ver­an­stal­tung sehr zufrie­den. Das war alles im Rah­men. Die gro­ße Mehr­heit der Besu­cher hat fried­lich gefei­ert. So soll es sein.“

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Herbern trauert um Josef Farwick

Herbern/Stockum. Der Heimatforscher, Historiker und ehemalige Rektor der Herberner Hauptschule und ehemaliger stellvertretender Landrat Josef Farwick ist am Donnerstag (30. März) im Alter von...

Aus dem Verkehr gezogen: Nordkirchener fährt betrunken Auto

Capelle. An der Bahnhofstraße in Capelle endete am Donnerstag (30.03.23) die Autofahrt für einen 68-jährigen Nordkirchener. Alkohol war im Spiel, wie die Kreispolizeibehörde Unna...

Herbern Parat bittet am 2. April 2023 wieder zum Dorffest

Herbern. Nach drei Jahren Pause ist es endlich wieder soweit. Herbern Parat zeigt am Sonntag, 2. April, von 11 bis 18 Uhr, wie man...

GC Westerwinkel: Vertrauen in Vorstand, steigende Mitgliederzahlen

Herbern. In einer harmonischen Mitgliederversammlung wurde der Vorstand des Golfclubs Wasserschloss Westerwinkel e.V. jetzt in allen Positionen einstimmig wiedergewählt. Rund 80 Mitglieder fanden sich...