Mittwoch, Oktober 5, 2022

Singing Ladies feiern 20. Geburtstag

Anzeige

Wer­ne. Die Sin­ging Ladies began­nen ihre Fei­er zum 20-jäh­ri­gen Bestehen am ver­gan­ge­nen Sonn­tag (18.09.2022) mit einem Fest­got­tes­dienst, zu dem sie musi­ka­li­sche Bei­trä­ge leisteten.

Als klei­ner Chor, als Swin­ging Ladies, star­te­ten unter der Lei­tung von Dag­mar Borow­ski Wen­sing sechs sing­freu­di­ge Damen im Sep­tem­ber 2002 einen Chor nach dem Mot­to: Sing and Swing, come on. 

- Advertisement -

Die heu­ti­gen Sin­ging Ladies, eine erheb­lich grö­ße­re Grup­pe mit umfas­sen­de­rem Reper­toire, setz­ten ihre Fei­er im Pfarr­heim fort. 

Fotos im Dia­vor­trag und als Col­la­gen weck­ten Erin­ne­run­gen an vie­le ver­gan­ge­ne Auftritte.

Humor­vol­le Reden und Vor­trä­ge, schwung­vol­le Lie­der aus dem frü­he­ren Reper­toire tru­gen zur fröh­li­chen Stim­mung bei. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

„The Honeyclub”: Frischer, junger, erdiger Rock’n’Roll im flözK

Werne. Das nächste Club Montreux Konzert im flözK steht bevor: Am Freitag (7. Oktober) ist die Band "The Honeyclub" aus dem Bergischen Land zu...

Bildband porträtiert Frauen – Lebensträume auf dem Land

Werne. „Gekommen um zu bleiben“ heißt der neue Reportage-Bildband (Callwey Verlag) von Kerstin Rubel, für den sie 20 Frauen besucht hat, die sich auf...

„Schlepper 2023“: Jeden Monat eine Old- und Youngtimer-Landmaschine

Werne. Johannes Jücker aus Werne-Holthausen präsentierte am Wochenende zusammen mit Hubertus Waterhues (Bücher Beckmann) und Verleger Hubert Schmölzl den neuen Foto-Kalender „Schlepper 2023“. Neben zehn...

Neuer Roman von Lydia Schmölzl spielt in Werne an der Lippe

Werne. Für ihr Debüt in einem Publikumsverlag wählt Lydia Schmölzl ihren Heimatort als Setting. „Was nicht war, kann ja noch werden“ erscheint am 29....