Der neue Bürgerraum im Stadtmuseum bietet neue Möglichkeiten. Foto: Werne Marketing
Der neue Bürgerraum im Stadtmuseum bietet neue Möglichkeiten. Foto: Werne Marketing
Anzeige

Werne. Das Stadtmuseum verlängert seine Sonderöffnungszeiten immer samstags noch für die Dauer der Sommerferien.

“Besonders der neue Ausstellungsraum bietet nun ein schönes Ausflugsziel für die Radtour am Samstag oder eine kleine Pause nach dem Samstagseinkauf”, sagt Leiterin Dr. Constanze Döhrer.

Anzeige

Jeden Samstag von 10 bis 13 Uhr hat das Stadtmuseum während der Sommerferien zusätzlich geöffnet. Der neue Bürgerraum bietet neue interaktive Möglichkeiten für die Besucher. Für die jüngeren Gäste gibt es auch neue, spannende Aufgaben, um spielerisch das Museum zu entdecken.

Der Museumsförderverein lädt seine Mitglieder in den nächsten drei Wochen dazu ein, zusammen mit Museumsleiterin Dr. Constanze Döhrer die neue stadtgeschichtliche Ausstellung kennenzulernen. Es ist allerdings in diesen Zeiten Corona bedingt nicht möglich, mehr als zehn Personen in dem Raum umherzuführen, die auch Mund-Nase-Masken tragen müssen.

Interessierte Fördervereinsmitglieder können sich nun für drei Termine bei der 1. Vorsitzenden Heidelore Fertig-Möller per E-Mail  (fertig-moeller@web.de ) anmelden: Mittwoch, 1. Juli, 10 – 11.30 Uhr, Donnerstag, 9. Juli, 10 – 11.30 Uhr, und Dienstag, 14. Juli von 16 – 17.30 Uhr. Danach ist jeweils ein kleiner Umtrunk im Museumsgarten geplant. Es wird gebeten, sich möglichst bald anzumelden.

 

Anzeige