Dienstag, Februar 7, 2023

Vortrag zu Cybermobbing, Cybergrooming, Sexting und Co.

Anzeige

Wer­ne. Der Groß­teil der Kom­mu­ni­ka­ti­on von Kin­dern und Jugend­li­chen fin­det heut­zu­ta­ge online statt. Aber wis­sen Her­an­wach­sen­de über­haupt, mit wem sie sich auf Social Media Platt­for­men aus­tau­schen? Auf­klä­rung bie­tet am Don­ners­tag (24. Novem­ber) ein Vor­trag im Alten Amtsgericht.

Hin­ter harm­lo­sen Pro­fi­len kön­nen Täter unbe­ob­ach­tet von den Eltern Kon­takt zu den Kin­dern auf­neh­men, sodass es zu sexu­el­ler Beläs­ti­gung oder sogar Erpres­sung kom­men kann. Wie kann man dar­auf auf­merk­sam wer­den? Wie suche ich das Gespräch mit mei­nem Kind und kann es für Cyber­g­roo­ming und sexu­el­le Beläs­ti­gung sensibilisieren?

- Advertisement -

Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen und wei­te­re Frau­en gibt Tan­ja Weber, Kri­mi­nal­haupt­kom­mis­sa­rin der Kreis­po­li­zei­be­hör­de Unna, im Rah­men eines Vor­trags am Don­ners­tag, 24. Novem­ber, von 18.30 bis 20.30 Uhr in der VHS, Altes Amtsgericht.

Sie erläu­tert die häu­figs­ten Gefah­ren im Netz und deren Unter­schie­de: Cyber­mob­bing, Cyber­g­roo­ming und Sex­ting. Sie geht auf die Häu­fig­keit der Straf­ta­ten sowie die bevor­zug­ten Ziel­grup­pen (oft Frau­en und Mäd­chen) ein und ver­an­schau­licht die Vor­ge­hens­wei­se der Täter.

Anläss­lich des Tages „Gegen Gewalt an Frau­en”, der offi­zi­ell am 25. Novem­ber began­gen wird, bie­tet die Wer­ner Gleich­stel­lungs­be­auf­trag­te Moni­ka Eich­manns in Koope­ra­ti­on mit der VHS die­ses Semi­nar zu all­täg­li­chen Gefah­ren im Netz an.

Eine Anmel­dung zum kos­ten­frei­en Semi­nar ist unter Tele­fon 02389/71554 oder E‑Mail: vhs@werne.de erforderlich.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Schützenverein Langern übergibt Spende an den Kinderhospizdienst

Werne. Beim Weihnachtsmarkt in Langern konnte traditionell die Höhe des Weihnachtsbaumes geschätzt werden - für den guten Zweck. Der Erlös dieser Aktion hat rund 800...

Kurzschluss in Ortsnetz-Station: Stromausfall in Werne behoben

Werne. Ein Kurzschluss in einer sogenannten Ortsnetzstation von Versorger Westnetz in der Straße Gewerbehof hat am Dienstagvormittag zwischen 10.45 und 11.30 Uhr in einigen...

Erdbeben in der Türkei: Moschee in Werne sammelt Geldspenden

Werne. In den frühen Morgenstunden am 6. Februar 2023 erschütterten zwei Erdbeben und viele weitere Nachbeben Teile der Türkei und Syriens. Tausende Menschen starben....

AFG hat Delegation der Hochschule Hamm-Lippstadt zu Gast

Hamm/Werne. Eine Delegation der Hochschule Hamm-Lippstadt (HSHL), der auch die HSHL-Präsidentin Prof. Dr.-Ing. Kira Kastell angehörte, besuchte das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) Werne, die erste und...