Freitag, Juni 2, 2023

Stadtradeln-Neuauflage geplant – Startschuss fällt am 7. Mai 2023

Anzeige

Wer­ne. Auch wenn noch etwas Zeit bis zur Neu­auf­la­ge des Stadt­ra­delns 2023 ins Land geht, tra­fen sich die Koor­di­na­to­ren und Ver­ant­wort­li­chen der kreis­an­ge­hö­ri­gen Gemein­den im Rat­haus in Lünen zu einer ers­ten Vorbesprechung.

Nach einem durch­weg posi­ti­ven Fazit mit Blick auf die dies­jäh­ri­ge Betei­li­gung und das letzt­li­che Resul­tat, rich­te­te sich das Augen­merk auf das kom­men­de Jahr, in dem mit Sonn­tag, 7. Mai 2023, bereits ein gemein­sa­mer Stadt­ra­deln-Start­ter­min gefun­den wur­de. Umso mehr, da sich an die­sem Tag mit dem Draht­esel­markt in Schwer­te und dem Volks­rad­fah­ren in Frön­den­berg zwei Zie­le für eine mög­li­che Stern­fahrt anbieten.

- Advertisement -

Über eine mög­li­che Teil­nah­me an dem par­al­lel statt­fin­den­den „Schul­ra­deln“ kann jede Kom­mu­ne eigen­stän­dig entscheiden.

„Wir wer­den zeit­nah Kon­takt mit den Ver­ant­wort­li­chen des ADFC-Orts­ver­ei­nes auf­neh­men, um die Rah­men­be­din­gun­gen einer erneu­ten Teil­nah­me aus­zu­lo­ten“, kün­dig­te der hei­mi­sche Stadt­ra­deln-Koor­di­na­tor Jochen Höing­haus Gesprä­che auf loka­ler Ebe­ne an.

Ein­mü­tig­keit herrsch­te unter allen Teil­neh­mern hin­sicht­lich der werb­li­chen Maß­nah­men, die von einem gemein­sa­men Radio­spot, über eine Post­kar­ten­ak­ti­on bis hin zur Anspra­che in den sozia­len Medi­en reichen.

Der Kreis Unna betei­ligt sich mit 1.000 Euro an den ent­ste­hen­den Kos­ten, so dass vor­aus­sicht­lich noch 200 Euro auf jede Kom­mu­ne zukom­men werden.

Die Koor­di­nie­rung der Anmel­dung liegt – wie stets in den ver­gan­ge­nen Jah­ren – in den Hän­den des Kreis-Koor­di­na­tors Frank Hugo von der Stadt Unna.

Ein nächs­tes Tref­fen wur­de für Mit­te Janu­ar des kom­men­den Jah­res vereinbart.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Intelligente Ampel statt Kreisel für Kamener Straße

Werne. „Der Kreisverkehr an der Kamener Straße ist Geschichte. Das wird vom Baulastträger Straßen.NRW nicht mitgetragen“, informierte Dezernent Ralf Bülte am Donnerstag, 1. Juni...

„Sonntagsausklang“ in der Kirche St. Konrad – Evangelische Gottesdienste

Werne. Zu einem besonderen Abendgottesdienst lädt die Pfarrgemeinde St. Christophorus alle interessierten Jugendlichen und Erwachsenen für Sonntag, 4. Juni ein. Um 18 Uhr beginnt der...

Aus „Citybar“ wird „Burgschänke“: Ehepaar Hässicke übernimmt Kneipe

Werne. Die Gaststätte an der Burgstraße 9 (ehemals Citybar) öffnet am Freitag, 30. Juni, wieder. Neu sind das Pächte-Ehepaar und auch der Name „Burgschänke“. Alice...

Nächster Koop-Partner des AFG kommt aus Nordkirchen

Werne. Das Anne-Frank-Gymnasium (AFG) hat einen weiteren Kooperationspartner im Rahmen der Studien- und Berufswahlorientierung gewonnen. Die Kooperationsvereinbarung wurde in Nordkirchen mit der Geotec Bohrtechnik...