Mittwoch, Februar 21, 2024

Schnelle Seifenkisten düsen wieder die Wietheide in Horn hinunter

Anzeige

Herbern. An diesem Wochenende ist die Wietheide in Horn wieder Dreh- und Angelpunkt für das Seifenkistenrennen der KLJB Herbern.

Nach dreijähriger corona bedingter Zwangspause lädt die Landjugend am Sonntag (11. September) wieder zum Rennen ein. Nicht nur Schnelligkeit gefragt, auch die Kreativität steht hier hoch im Kurs. Anmeldungen sind ebenfalls noch möglich.

- Advertisement -

Ob Windmühlen, Miss Piggi oder eine Rakete – beim vergangenen Rennen wurde schon vieles auf die Piste geschickt. Doch sollte bei der Veranstaltung der Spaß natürlich an erster Stelle stehen, wie die Organisatoren betonen.

Die Fahrzeuge werden am Sonntagvormittag am Horn-Wietheidweg von den Treckerfreunden „Brüggemühle“ auf die Strecke gezogen um dann die rund 500 Meter lange Strecke im Wettkampf mit den anderen Teilnehmer auszufahren. Die Probeläufe beginnen um 11 Uhr, das Rennen gegen 13 Uhr.

Die Rennen finden in zwei Klassen statt: in der Schnelligkeits- und in der Schönheitsklasse. Die Jury – bestehend aus Mitgliedern der Landjugend und dem Publikum – kürt auch die schönsten Seifenkisten.

Kinder und Erwachsene, die bei der Fahrt einen Schutzhelm (zum Beispiel Rollerhelm) tragen müssen, werden getrennt bewertet und platziert. Folgende Voraussetzungen muss die Seifenkiste erfüllen:

  • mindestens drei Räder und zwei Achsen haben,
  • eine funktionstüchtige Lenkung und Bremse haben,
  • sowohl vorne als auch hinten stabile Abschlepp-Ösen besitzen.
  • Die Seifenkiste darf maximal 250 Kilogramm (inklusive Fahrer) wiegen und
  • darf keinen Motor oder eine Pedale haben.

Anmeldungen können bis zum Wettkampftag am 11. September um 9 Uhr vor Ort oder per E-Mail an Kljb-herbern@web.de abgegeben werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Hendrik Linnemann schießt Hockey United Werne auf Tabellenplatz drei

Werne. Aufsteiger Hockey United hat endgültig den Klassenerhalt gesichert. Aber nicht nur das: Durch den Auswärtserfolg in Münster kletterte Werne auf Platz drei der...

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...