Donnerstag, Dezember 8, 2022

Kaninchen-Baby in Kamen vor dem sicheren Tod gerettet

Anzeige

Kamen. Ein auf­merk­sa­mer Bür­ger hat am Diens­tag (21.06.2022) ein klei­nes Kanin­chen­ba­by auf der Poli­zei­wa­che Kamen abgegeben.

Das Klein­tier war am Kreis­ver­kehr in der Nähe der Dienst­stel­le fast über­fah­ren wur­de, berich­tet die Kreis­po­li­zei­be­hör­de Unna.

- Advertisement -

Eine Mit­ar­bei­te­rin der Tier­freun­de Kamen hat die klei­ne Hopp­le­rin, die erst weni­ge Tage alt ist, mitt­ler­wei­le abge­holt und sie nun in die Obhut einer Dame aus Lünen, die bereits jun­ge Spat­zen wie­der auf­ge­päp­pelt hat, gegeben.

Übri­gens: Die Poli­zei­be­am­tin­nen, die sich auf der Wache um den Nach­wuchs geküm­mert haben, haben die süße Mümm­le­rin auf den Namen Flo­cke getauft.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kreis Unna will 2023 zwei weitere Superblitzer anmieten

Kreis Unna. Es gebe zwar viele Leute, die auf den Superblitzer schimpfen würden, ebenso viele freuen sich aber auch über dessen Einsatz, erklärt der...

Akuthilfe Mensch e.V.: Mutter und Tochter sind wieder vereint

Werne. Um die Akuthilfe Mensch e.V. sei es zuletzt recht ruhig um uns geworden, berichtet Nicole Schröder-Bungard mit Blick auf die vergangenen Wochen. Das...

Bücher zum Advent: Hinter Tür 7 versteckt sich ein Schülerlabor

Werne. WERNEplus und Bücher Beckmann öffnen vom 1. bis zum 24. Dezember ein Türchen am literarischen Adventskalender. Dahinter versteckt sich jeden Tag ein lesenswertes...

TV-Hockey-Herren kassieren erneut zehn Gegentore

Werne. Nach dem Unentschieden (10:10) zum Saisonauftakt in der 2. Verbandsliga gegen RHTC Rheine II, musste der TV Werne am vergangenen Wochenende in Dortmund...