Mittwoch, Februar 21, 2024

Internationale Gäste betonen den Zusammenhalt der Partnerstädte

Anzeige

Werne. Für die internationalen Gäste der Stadt Werne ging es nach dem Gottesdienst auf Petters Scooter am Sonntag zum jährlichen Frühschoppen des Internationalen Clubs.

Der Bürgermeister Macjei Zebrowski aus Walcz fand, angesichts der momentanen Lage in der Ukraine, deutliche Worte. Er lobte den Zusammenhalt der Partnerstädte in dieser Zeit und freute sich, nach 2019, endlich wieder einmal in Werne zu sein. Von Wernes Stadtoberhaupt gab es Zustimmung.

- Advertisement -

In einer Schweigeminute gedachten alle den kürzlich verstorbenen Boguslaw Olejnik aus Walcz und Regina Richter aus Kyritz. Die beiden hätten eine große Lücke hinterlassen und fehlten sehr, hieß es.

Der neue Vorsitzende des Internationalen Clubs in Walcz ist Jan Sindrewicz. Vielen Werner Bürgerinnen und Bürger dürfte er bekannt sein. Sindrewicz war der Sänger der Band Maijtki Bosmana, die reglmäßig im Partnerschaftszelt ihr Können unter Beweis gestellt hat. „Wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit mit ihm“, sagte Wernes Partnerstädte-Beauftragte Stephanie Viefhues.

Die offiziellen Delegationen reisten am Sonntagabend ab. Die Gäste des Internationalen Clubs bleiben noch bis Dienstag, einige sogar bei Freunden bis Mittwoch.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....