An der Marga-Spiegel-Schule gibt es nach Ende September einen zweites Coronafall: Eine Lehrerin ist positiv getestet worden. Foto: Kreativshooting/Thomas Schütte
An der Marga-Spiegel-Schule gibt es nach Ende September einen zweites Coronafall: Eine Lehrerin ist positiv getestet worden. Foto: Kreativshooting/Thomas Schütte
Anzeige

Werne. An der Marga-Spiegel-Sekundarschule in Werne gibt es einen positiven Coronafall. Eine Lehrerin ist betroffen. Das berichtete Schuldezernent Alexander Ruhe am Dienstag (17. November). Nun müssen weitere Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler in Quarantäne.

Die positiv auf Sars-CoV-2 getestete Pädagogin unterrichtet eine fünfte Klasse. Alle 25 Kinder haben sich in Quarantäne begeben. Aber nicht nur die, denn die Infizierte hatte in übergreifenden Kursen noch Kontakt zu weiteren 18 Mädchen und Jungen sowie drei Lehrkräften.

Anzeige

Alle Betroffenen, die mit der infizierten Lehrerin in Kontakt waren, werden nun ebenfalls auf das Virus getestet. Ein Termin für die Testungen habe das Gesundheitsamt noch nicht mitgeteilt, so Alexander Ruhe.

Am Montag wurde ein Coronafall eines Erstklässlers an der Uhlandschule bekannt. Getestet wurden die Kontaktpersonen, Ergebnisse stehen aber noch aus, heißt es aus dem Schuldezernat.

Anzeige