Mittwoch, Dezember 7, 2022

Überraschender Doppelsieg: U16 des TV Werne mit gutem Saisonstart

Anzeige

Wer­ne. Die Vol­ley­ball­sai­son der Wer­ner Senio­ren­teams ist schon im vol­len Gan­ge. Doch auch bei den Jugend­teams stan­den bereits eini­ge Spie­le an. Der TV Wer­ne schickt gleich fünf Mann­schaf­ten in ver­schie­de­nen Alters­klas­sen ins Rennen. 

Die U18 und die U16 I tre­ten in der Ober­li­ga an und sind über­ra­schend erfolg­reich mit drei von vier mög­li­chen Sie­gen in die Sai­son gestar­tet. Auch die Bezirks­li­ga­teams, also U16 II, U15 und U14, fei­er­ten Erfol­ge. Eini­ge Jugend­spie­le­rin­nen gehen zusätz­lich in der Damen Kreis­li­ga an den Start. 

- Advertisement -

Die U18-Ober­li­ga­mann­schaft von Bernd Warne­cke ist mit einem Sieg und einer Nie­der­la­ge an ihrem Dop­pel­spiel­tag in die Sai­son gestar­tet. Wäh­rend das Team gegen Iser­lohn (0:2 – 8:25, 11:25) tech­nisch unter­le­gen war, setz­ten sich die Wer­ner Talen­te gegen den SC Hen­nen (2:0 – 25:21, 25:14) sou­ve­rän durch. Das Team war an sei­nem ers­ten Spiel­tag noch nicht in Top­be­set­zung. „Wenn alle dabei sind, dann ist das Team sehr stark ein­zu­stu­fen. Ich hof­fe, dass wir uns für die nächs­te Run­de qua­li­fi­zie­ren kön­nen“, sagt Warne­cke und spielt dabei auf den Qua­li­fi­ka­ti­ons­weg zu den West­deut­schen Meis­ter­schaf­ten an. 

TVW U18: Kla­ra Schmer­strä­ter, Lucy Hey­mann, Dam­la Özay­ran­ci, Lucie Mar­ke­witz, Mena Hege­mann, Anne­ke Spren­ger, Han­nah Engel­berg, Fran­zis­ka Warne­cke, Jil Weniger 

Die U16 I des TVW tritt eben­falls in der Ober­li­ga an. Kathryn Wei­de­mann und Bernd Purz­ner coa­chen das Team gemein­sam. Die Wer­ner Talen­te sind mit einem über­ra­schen­den Dop­pel­sieg in die Sai­son gestar­tet. Das jun­ge Wer­ner Team konn­te bei­de Spie­le nach 0:1 Satz­rück­stand noch dre­hen. „Eigent­lich woll­ten wir in der U16 I nur Spiel­erfah­rung auf dem Groß­feld sam­meln, weil es für vie­le die ers­te Sai­son ist“, sag­te Wei­de­mann. „Aber dank die­ser fan­tas­ti­schen Leis­tung mit zwei Über­ra­schungs­sie­gen schau­en wir mal, wie weit wir mit­hal­ten können.“

Sowohl gegen Bad Ber­le­burg (2:1 – 18:25, 25:16, 15:7) als auch gegen Iser­lohn (2:1 – 13:25, 25:12, 15:7) ging der ers­te Satz rela­tiv deut­lich ver­lo­ren. Danach dreh­ten die Wer­ner Mädels aber auf und setz­ten sich in den Fol­ge­sät­zen unge­fähr­det durch. 

TVW I: Lena Seyffert, Ana­bel Preik, Lia Wei­de­mann, Fran­zis­ka Warne­cke, Gre­ta Lexi­us, Dam­la Özay­ran­ci, Nora Hamer, Lau­ra Dorn­heg­ge, Ellen Schmidt, Jil Weni­ger, Lara Schul­ze Kalthoff 

Die U16 II tritt in der Bezirks­li­ga an und ist mit einem Sieg und einer Nie­der­la­ge in das neue Spiel­jahr gestar­tet. Für das Team von Julia Rie­ger war es das ers­te Spiel auf dem Groß­feld. Gegen Holzwi­cke­de I (0:2 – 15:25, 16:25) zahl­te das jun­ge, uner­fah­re­ne Team noch Lehr­geld. „Sie haben sich unglaub­lich gut geschla­gen. Mit einem 2:1 gegen Holzwi­cke­de II (2:1 – 25:22, 20:25, 15:11) haben sich unse­re Mäd­chen für ihre tol­le Leis­tung belohnt“, erklärt Rieger. 

TVW II: Maja Wag­ner, Lara Rei­mann, Lea Lauf, Ame­lie Berg­mann, Lot­te Thie­mann, Anna Sonn­tag, Cla­ra Sowa, Lea Zöl­le, Ilva Lan­ge, Mia Limbach 

In der U15-Bezirks­li­ga gehen zwei Mann­schaf­ten vom TV Wer­ne und eine vom Wer­ner SC an den Start. Am ers­ten Spiel­tag tra­fen die drei Teams jeweils ein­mal auf­ein­an­der. Der TVW I konn­te bei­de Spie­le für sich ent­schei­den. Die Jungs vom Wer­ner SC setz­ten sich gegen die TV-Reser­ve, die als rei­ne U14 antritt, durch. Der TVW I geht mit Meis­ter­schafts­am­bi­tio­nen ins Ren­nen. „Mit der U15 I möch­ten wir in der Sai­son ger­ne oben mit­spie­len. Es wird für die Mann­schaft die letz­te Sai­son auf dem Klein­feld sein“, sagt Trai­ne­rin Kathryn Weidemann. 

TVW: Anna Sonn­tag, Maja Wag­ner, Lara Rei­mann, Lin­da Less­mann, Ana­bel Preik, Lia Wei­de­mann, Cla­ra Sowa 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kreis Unna will 2023 zwei weitere Superblitzer anmieten

Kreis Unna. Es gebe zwar viele Leute, die auf den Superblitzer schimpfen würden, ebenso viele freuen sich aber auch über dessen Einsatz, erklärt der...

Bücher zum Advent: Hinter Tür 7 versteckt sich ein Schülerlabor

Werne. WERNEplus und Bücher Beckmann öffnen vom 1. bis zum 24. Dezember ein Türchen am literarischen Adventskalender. Dahinter versteckt sich jeden Tag ein lesenswertes...

TV-Hockey-Herren kassieren erneut zehn Gegentore

Werne. Nach dem Unentschieden (10:10) zum Saisonauftakt in der 2. Verbandsliga gegen RHTC Rheine II, musste der TV Werne am vergangenen Wochenende in Dortmund...

Ehrungen und Neuaufnahmen bei der Kolpingsfamilie in Werne

Werne. Die Kolpingsfamilie Werne hatte ihre Mitglieder am 2. Adventssonntag in den großen Saal des Kolpinghauses eingeladen. Über 70 Kolpingschwestern und Kolpingbrüder gedachten des...