Donnerstag, Februar 22, 2024

Spende für das Tierheim: Die Tiere sagen Danke

Anzeige

Kreis Unna. Frisches Stroh, gutes Futter oder ein paar Leckerlies sind Dinge, die das Tierheim des Kreises Unna immer wieder braucht und davon nie genug haben kann. Willkommen beim Tierheim-Team war deshalb die stolze Summe von 250 Euro.

Zu verdanken ist das Geld der siebenjährigen Jule und ihrem Freund Moritz aus Unna. Gemeinsam haben die beiden für die Tiere gesammelt.

- Advertisement -

„Meine Tochter hat sich in den Kopf gesetzt, die Welt für Tiere ein kleines bisschen besser zu machen und hat sich so die Spendenaktion für das Tierheim überlegt“, erzählt Jules Mutter Simone. Gemeinsam mit ihrem Freund und Nachbarn Moritz hat die Siebenjährige an zwei Wochenenden in ihrem Viertel in Unna Spenden gesammelt. Als Dankeschön für die Spenden gab es dann selbstgebackene Kekse in selbstgebastelten Tüten. Aufschrift: „Die Tiere sagen DANKE“.

„Wir freuen uns riesig über das Engagement und den Einfallsreichtum der Kinder und bedanken uns herzlichst für die tolle Unterstützung“, so Tierheim-Chef Christian Winter.

Weitere Infos rund um das Tierheim an der Hammer Straße, Öffnungszeiten und Kontaktdaten sowie Allgemeines zum Thema „tiergerechte Haltung“ gibt es unter www.kreis-unna.de (Stichwort: Tierheim). PK | PKU

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....