Donnerstag, Dezember 8, 2022

Politischer Dämmerschoppen: CDU-Senioren diskutieren mit Weißner

Anzeige

Wer­ne. Einen inter­es­san­ten und höchst infor­ma­ti­ven Nach­mit­tag erleb­ten die Mit­glie­der der Senio­ren-Uni­on der CDU Wer­ne, die am ers­ten poli­ti­schen Däm­mer­schop­pen die­ses Jah­res in der CDU-Geschäfts­stel­le teilnahmen.

Nach­dem coro­nabe­dingt die­se Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen nahe­zu zwei Jah­re nicht statt­ge­fun­den hat­ten, infor­mier­te der Par­tei­vor­sit­zen­de und stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­ter Rolf Weiß­ner die inter­es­sier­ten Senio­rin­nen und Senio­ren über die aktu­el­le und künf­ti­ge poli­ti­sche Arbeit vor Ort.

- Advertisement -

Er ging dabei ins­be­son­de­re auf die brei­te Palet­te der in der Stadt dis­ku­tier­ten poli­ti­schen The­men ein. Dabei nutz­ten die CDU-Senio­rin­nen und ‑Senio­ren die Gele­gen­heit, Fra­gen zu stel­len, aber auch mit dem Refe­ren­ten zu dis­ku­tie­ren und auf die­se Wei­se ihre Vor­stel­lun­gen in die poli­ti­sche Arbeit einzubringen. 

Die­se Form des Gedan­ken­aus­tau­sches, so die Ver­ant­wort­li­chen der Senio­ren-Uni­on, soll nun­mehr wie­der regel­mä­ßig im Rah­men des Jah­res­pro­gram­mes stattfinden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Superblitzer des Kreises hat Kosten längst wieder eingespielt

Kreis Unna. Der Superblitzer, den der Kreis Unna seit elf Monaten für die Geschwindigkeitsüberwachung nutzt, hat bei den bisherigen 49 Einsätzen 13.102 Verkehrsteilnehmende erwischt,...

Bundesweiter Warntag am 8. Dezember: Handys im Fokus

Kreis Unna. Jedes Jahr testet der Bund die Alarmsysteme am bundesweiten Warntag. In diesem Jahr findet er am 8. Dezember statt. Das teilt die...

SPD Werne ehrt langjährige und treue Mitglieder

Werne. Die SPD in Werne veranstaltete ihre Jubilarehrung in einem neuen Format: Bei einem gemeinsamen Frühstück wurden in der Geschäftsstelle am Roggenmarkt verdiente Genossen/innen...

Abwasser und Müll: Gebühren steigen in Werne nur minimal

Werne. Gute Nachrichten aus dem Haupt- und Finanzausschuss: Die Menschen in Werne werden in 2023 bei den Gebühren für Abwasser und Müll kaum stärker...