Donnerstag, Dezember 8, 2022

Christian Weinreich ist neuer Vorsitzender der UW Werne

Anzeige

Wer­ne. Die Unab­hän­gi­ge Wäh­ler­ge­mein­schaft Wer­ne (UWW) hat in ihrer Jah­res­haupt­ver­samm­lung Chris­ti­an Wein­reich zum neu­en Vor­sit­zen­der gewählt. 

Wein­reich löst damit Rein­hard Stalz an der Spit­ze der Frei­en Wäh­ler ab. Der bis­he­ri­ge Vor­sit­zen­de stand nach acht Jah­ren nicht mehr für das Amt zur Verfügung.

- Advertisement -

Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie fand die Ver­samm­lung der UWW nicht wie gewöhn­lich im Janu­ar statt, son­dern erst jetzt im April. Zum stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den bestimm­te die Ver­samm­lung Kars­ten Meinke.

Hier­mit sei die Füh­rung des Ver­eins in jün­ge­re Hän­de über­ge­gan­gen, um auch zukünf­tig aktu­ell und bür­ger­nah zu agie­ren, bilan­zier­te der Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de Dr. Tho­mas Grem­me in einer Mitteilung. 

Neben den Wah­len dis­ku­tier­ten die Unab­hän­gi­gen in ihrer Jah­res­ver­samm­lung aktu­el­le Themen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Superblitzer des Kreises hat Kosten längst wieder eingespielt

Kreis Unna. Der Superblitzer, den der Kreis Unna seit elf Monaten für die Geschwindigkeitsüberwachung nutzt, hat bei den bisherigen 49 Einsätzen 13.102 Verkehrsteilnehmende erwischt,...

Bundesweiter Warntag am 8. Dezember: Handys im Fokus

Kreis Unna. Jedes Jahr testet der Bund die Alarmsysteme am bundesweiten Warntag. In diesem Jahr findet er am 8. Dezember statt. Das teilt die...

SPD Werne ehrt langjährige und treue Mitglieder

Werne. Die SPD in Werne veranstaltete ihre Jubilarehrung in einem neuen Format: Bei einem gemeinsamen Frühstück wurden in der Geschäftsstelle am Roggenmarkt verdiente Genossen/innen...

Abwasser und Müll: Gebühren steigen in Werne nur minimal

Werne. Gute Nachrichten aus dem Haupt- und Finanzausschuss: Die Menschen in Werne werden in 2023 bei den Gebühren für Abwasser und Müll kaum stärker...