Dienstag, September 27, 2022

Rebekka Kämpfe aus Werne kandidiert für den Bundestag

Anzeige

Wer­ne. Rebek­ka Kämp­fe aus Wer­ne geht als Direkt­kan­di­da­tin der Par­tei DIE LINKE im Wahl­kreis Hamm-Unna II ins Ren­nen und bewirbt sich damit für einen Platz im Bun­des­tag. Das ist das Ergeb­nis der Kreis­mit­glie­der-Ver­samm­lung, die im Kol­ping­saal in Wer­ne statt­ge­fun­den hat. 

Rebek­ka Kämp­fe ist 33 Jah­re alt, Mut­ter einer Toch­ter, und steht kurz vor dem Abschluss ihres Stu­di­ums der Sozia­len Arbeit. Zuvor hat sie die offe­ne Kin­der- und Jugend­ar­beit in einem Jugend­zen­trum in Dort­mund gelei­tet. In frü­he­ren Jah­ren arbei­te­te sie auch selbst­stän­dig in der Gas­tro­no­mie und im Event­be­reich. Nach zehn Jah­ren in Dort­mund kehr­te Kämp­fe vor zwei Jah­ren in ihre Hei­mat­stadt Wer­ne zurück und enga­giert sich in der Par­tei DIE LINKE. 

- Advertisement -

Der Ein­satz für ein bedin­gungs­lo­ses Grund­ein­kom­men und für die Gleich­stel­lung von Mann und Frau sind ihre poli­ti­schen Schwer­punk­te. Als sie ange­spro­chen wur­de, ob sie als Direkt­kan­di­da­tin antre­ten wol­le, muss­te sie erst ein­mal über­le­gen. „Wir brau­chen viel mehr poli­tisch Enga­gier­te, die die Pro­ble­me der Men­schen nach­füh­len kön­nen. Daher will ich mei­ne gan­ze Kraft für unse­re Zie­le ein­set­zen”, erklärt die 33-Jährige.

„Ein Ziel bei den Wah­len im Sep­tem­ber jetzt schon zu set­zen, ist schwie­rig. Das hängt davon ab, wer die ers­ten Lis­ten­plät­ze ergat­tert”, hofft Rebek­ka Kämp­fe dar­auf, das „Zug­pferd” Sah­ra Wagen­kneckt die Par­tei im Wahl­kampf anführt: „Ihr ver­trau­en die Menschen.”

„Rebek­ka ist jung, moti­viert und hat Ahnung”, setzt Mar­tin Pausch, Frak­ti­onss­chef der Lin­ken in Wer­ne, gro­ße Stü­cke auf sei­ne Parteigenossin.

Gast bei der Ver­an­stal­tung im Kol­ping­saal war auch Sevim Dağ­de­len. Sie ist seit 2005 Mit­glied des Deut­schen Bun­des­ta­ges und bewirbt sich auf Lis­ten­platz 3 für eine Fort­set­zung. Die in Duis­burg gebo­re­ne Poli­ti­ke­rin gra­tu­lier­te Kämp­fe zur ein­stim­mi­gen Wahl.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Corona in Werne: 31 neue Infektionen nach dem Wochenende

Werne/Kreis Unna. Dem Kreisgesundheitsamt sind über das Wochenende und am Montag (26. September 2022) 31 neue Infektionen mit dem Coronavirus in Werne übermittelt worden. Im...

Kinder- und Jugendparlament: „Zaghaftigkeit” und „Querstellen”

Werne. Die Schaffung eines Jugend- und Kinderparlaments wurde in der vergangenen Jugendhilfe-Ausschuss-Sitzung auf die lange Bank geschoben. Damit wollen sich Antragsteller Bündnis 90/Die Grünen...

Dieter Schimmel bleibt Vorsitzender der Senioren in Werne

Werne. Dieter Schimmel heißt der neue und alte Vorsitzende der Seniorenvertretung Werne. Im Rahmen der turnusmäßigen Zusammenkunft am Mittwoch, 21. September, im Stadthaus wurde er...

Mountain-Bike-Parcours im Dahl: Idee findet viel Zustimmung

Werne. Nachdem im Rahmen einer Unterschriftenaktion rund 25 Jugendliche im Mai 2022 den Wunsch nach Einrichtung einer Mountain-Bike-Stecke in Werne beim Bürgermeister hinterlegten,...