Auf dem Bahnhofsvorplatz verteilten die Werner Sozialdemokraten Frühstücksbrötchen. Foto: SPD
Auf dem Bahnhofsvorplatz verteilten die Werner Sozialdemokraten Frühstücksbrötchen. Foto: SPD
Anzeige

Werne. Früh morgens standen Siegfried Scholz, Marita Funhoff und Hans-Jörg Piasecki, Ratskandidaten der SPD in Werne, auf dem Bahnhofsvorplatz Berufspendlern zur Diskussion zur Verfügung.

Verteilt wurde Informationsmaterial zur anstehenden Kommunalwahl. Jetzt gehe es nicht um Bundes- oder Landespolitik, sondern die Wahl der Mitglieder des Stadtrates und der Vertreter*Innen Wernes im Kreistag und deren Arbeit. Zudem sei über den Bürgermeister der Stadt Werne zu entscheiden (hier unterstützt die SPD erneut den parteilosen Amtsinhaber Lothar Christ, Anm. der Red.) und den neuen Landrat des Kreises Unna. Die Sozialdemokraten schicken Mario Löhr, bisheriger Bürgermeister der Stadt Selm, ins Rennen. Er machte zuletzt auch Wahlkampf in der Fußgängerzone von Werne.

Anzeige
SPD-Landratskandidat Mario Löhr stellte sich in Werne vor. Foto: Wagner
SPD-Landratskandidat Mario Löhr stellte sich in Werne vor. Foto: Wagner

Bei der Aktion vor dem Bahnhof verteilten die Genossen für einen guten Start in den Tag kostenlos Frühstücksbrötchen. Auch das Kommunalwahlprogramm der SPD wurde den Pendlern ans Herz gelegt.

Anzeige