Die Infektionszahlen sind im Kreis Unna gestiegen. Am Dienstag informiert der Gesundheitsdezernent über Maßnahmen. Foto: pixabay
Die Infektionszahlen sind in Werne und im Kreis Unna weiter angestiegen. Foto: pixabay
Anzeige

Werne. Für Werne meldet das Kreis-Gesundheitsamt nach dem Wochenende 23 Neu-Infektionen mit dem Coronavirus. Neun Menschen gelten wieder als gesund. Damit steigt die Zahl der aktuell Infizierten in der Lippestadt von 77 auf 91 (+14). Bekannt wurde am Montag die Infektion eines Kindes der Uhlandschule.

Inklusive der Zahlen vom Wochenende meldet das Gesundheitsamt am Montag kreisweit 255 neue Fälle. Insgesamt steige damit die Zahl der im Kreis Unna seit Beginn der Pandemie gemeldeten Fälle auf 4.884 an. Aktuell infiziert seien 1.576 Menschen, so die Kreis-Pressestelle in ihrer Veröffentlichung der aktuellen Zahlen. „Leider gibt es auch einen weiteren Todesfall, der im Zusammenhang mit Corona steht: Eine Frau aus Schwerte starb im Alter von 77 Jahren”, schreibt Birgit Kalle aus der Pressestelle.

Anzeige

248 Personen mehr als am Freitag gelten kreisweit als wieder genesen. Der 7-Tages Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner liegt nach Berechnungen des Kreises Unna bei 194,0.

Anzeige