Dienstag, Oktober 3, 2023

Unfall am Stauende auf der Autobahn 1 bei Ascheberg

Anzeige

Ascheberg. Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde am Montag (1. Februar, 13.05 Uhr) ein Sprinterfahrer bei einem Unfall an einem Stauende auf der Autobahn 1 bei Ascheberg.

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Mann in Richtung Dortmund unterwegs und bemerkte bei Ascheberg ein Stauende zu spät. Er fuhr auf einen vorausfahrenden Lkw auf, lenkte nach links, riss sich am Lkw die rechte Fahrzeugseite auf und schleuderte über die Fahrbahn bis sein Fahrzeugwrack an der Mittelleitplanke zum Stillstand kam.

- Advertisement -

Für die Unfallaufnahme, die Bergung der Fahrzeuge und die Reinigung der Fahrbahn ist die Richtungsfahrbahn Dortmund noch bis voraussichtlich 18 Uhr gesperrt. Verkehrsteilnehmer werden gebeten die ausgeschilderten Umleitungen zu nutzen und den Bereich weiträumig zu umfahren.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Seniorenvertretung: Mitsing-Nachmittag feiert Premiere

Werne. Große Vorfreunde macht sich unter den Mitgliedern der Seniorenvertretung breit, denn die Planungen für den ersten Mitsing-Nachmittag am Sonntag, 8. Oktober, ab 15...

Rat setzt Prioritäten: Wärmeplanung zentrales Element

Werne. Der Rat der Stadt Werne hat Klimaschutzmanager Dr. Tobias Gehrke damit beauftragt, unmittelbar in die kommunale Wärmeplanung (WPL) einzusteigen (WERNEplus berichtete). Mit einer Mehrheit...

Neuer Kreisheimatpfleger: Landrat begrüßt André Siegel

Kreis Unna.  Seit knapp zwei Monaten ist André Siegel der neue Kreisheimatpfleger. Landrat Mario Löhr hat ihn Ende August im Kreishaus begrüßt. Der studierte...

Heimatverein Werne: Fotoreise erfolgreich – Radtour steht an

Werne. Die Fotoreise des Heimatvereins durch Alt-Werne war sehr gut besucht. Der neue Leiter des Heimatmuseums, Flemming Feß, führte die zahlreichen Teilnehmer durch die...