Donnerstag, Februar 22, 2024

Wieder Gottesdienste in St. Johannes – Sonderkollekte für Erdbeben-Opfer

Anzeige

Werne. Ab März 2023 ist die St. Johannes-Kirche wieder für Gottesdienstfeiern geöffnet. Das teilt Pfarrsekretärin Angelika Böckenbrink mit.

Daher findet die Vorabendmesse ab Samstag, 4. März 2023, wieder wie gewohnt um 18 Uhr in St. Johannes statt. Auch die Werktagsmesse am Dienstag um 19 Uhr wird wieder dort gefeiert.

- Advertisement -

„Da die Kirche aufgrund der defekten Heizung auch weiterhin nicht beheizt werden kann, bitten wir die Kirchenbesucher darum, sich dementsprechend warm anzuziehen“, so Böckenbrink abschließend.

Sonderkollekte für die Opfer der Erdbeben

Die katholische Kirchengemeinde St. Christophorus hält am Samstag und Sonntag, 4./5. März, in allen Messen eine Sonderkollekte für die Opfer der Erdbeben in der Türkei und in Syrien.

Das Geld wird zeitnah über die Bistumskasse an Caritas International weitergeleitet, teilt die Gemeinde in einer Presseinformation mit.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....

Einbruchsserie in Wernes Innenstadt – Polizei sucht Zeugen

Werne. Bislang unbekannte Täter haben sich in den letzten Tagen an mehreren geschäftlichen Objekten in Wernes Innenstadt zu schaffen gemacht. Darüber berichtet die Kreispolizeibehörde...