Mittwoch, Februar 21, 2024

Vermisste 13-Jährige aus Bergkamen meldet sich bei der Polizei

Anzeige

Aktualisiert, 11.04.2023 – 23.00 Uhr

Bergkamen. Die Öffentlichkeitsfahndung nach dem 13-jährigen Mädchen aus Bergkamen wird hiermit zurückgenommen, meldet die Kreispolizeibehörde am späten Dienstagabend (11.04.2023).

- Advertisement -

Die Schülerin, die seit gestern Mittag als vermisst galt, habe sich selbstständig auf einer Polizeiwache gemeldet.

Sie ist wohlauf und wurde den Eltern übergeben, heißt es abschließend.

Ursprüngliche Meldung

Bergkamen/Werne. Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung bittet die Polizei um Mithilfe der Bevölkerung. Von Emely aus Bergkamen, die in Werne die Sekundarschule besucht, fehlt jede Spur.

Seit Montagmittag (10.04.2023) wird das 13-jährige Mädchen aus Bergkamen vermisst. Bisherige Fahndungsmaßnahmen führten nicht zum Auffinden der Schülerin, heißt es seitens der Kreispolizeibehörde Unna.

Emely stieg unter Aufsicht der Mutter an ihrer Wohnanschrift in Bergkamen in den Bus, um alleine zu seinem Vater zu fahren. Sie kam bei dem Vater jedoch nicht an. Eine letztmalige Ortung erfolgte durch die Mutter im Bereich des Busbahnhofes Bergkamen. Seitdem ist das Handy des vermissten Mädchens ausgeschaltet.

Emely ist schlank und blond. Sie trägt eine schwarze Lederjacke, einen salbeigrünen Kapuzenpullover, schwarze Leggings, graue Schuhe mit Absatz und hatte ein lila Skateboard dabei.

Wer hat die Vermisste gesehen? Hinweise nimmt die Polizeiwache in Kamen unter der Rufnummer 02307 – 931 3220 oder 02303 – 921 0 entgegen.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...

Vortrag im Café Chaos: Weiblicher Widerstand gegen den NS

Werne. Am Freitag, 23. Februar, widmet sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag mit einem...