Dienstag, Februar 20, 2024

Schützen aus Horst und Wessel legen auf „Horst für Schenkel“ an

Anzeige

Horst. „Horst für Schenkel“ heißt der Holzvogel, der auf seinen Herausforderer wartet. Auf der mit knapp 60 Mitgliedern gut besuchten Osterversammlung im Dorfgemeinschaftshaus in Horst war das bevorstehende Schützenfest, das vom 12. bis 14. Mai 2023 gefeiert wird, das Schwerpunktthema.

Ein weiterer Punkt beim Schützenverein St. Hubertus Horst und Wessel war die Offizierswahl zum Schützenfest, wobei neben etlichen Wiederwahlen Michael Höring als Hauptmann, Marco Mangels und Marc Hölscher als Kanoniere, Torsten Dürr als Stabsarzt und Sebastian Koch, Jannik Schwertmann sowie Tim Groteböhmer als Fähnriche neu in ihr Amt gewählt wurden.

- Advertisement -

Außerdem wurden der Umbau des Schützentreffs mit einer neuen Überdachung und das am 26. August 2023 stattfindende Kinderschützenfest besprochen.

Zwischenzeitlich ließen sich die anwesenden Schützinnen und Schützen einen vom Generaloberst Andreas Höring zubereiteten Imbiss schmecken.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...

Vortrag im Café Chaos: Weiblicher Widerstand gegen den NS

Werne. Am Freitag, 23. Februar, widmet sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag mit einem...