Mittwoch, Februar 21, 2024

„Donnerstags in Werne“: Darko bittet heute auf den Kirchplatz

Anzeige

Werne. Der Sommer ist zurück – und auch mit der Reihe „Donnerstags in Werne“ – das Erfolgsmodell zur Innenstadtbelebung – geht weiter. Noch drei Termine stehen an. Heute (10. August) geht es ab 17 Uhr auf dem Kirchplatz gesellig zu.

Gastgeber ist heute Darko Vuković (Hahnenbalken), der mit einem musikalischen Beitrag bei Facebook schon neugierig auf den Abend macht. Neben Live-Musik gibt es natürlich wieder kühle Getränke und warme Speisen – und beste Wohlfühlatmosphäre.

- Advertisement -

2015 wurde „Donnerstags in Werne“vom Lüdinghauser Wirt Wilfried Reckers in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketing eingeführt, und von Anfang an war der lockere Treff bei Getränken, einem Imbiss und Live-Musik ein Publikumsmagnet. Keine Frage, dass es 2016 weitergehen sollte. Doch Reckers zog sich überraschend zurück, die heimischen Wirte Andreas Nozar und Darko Vuković übernahmen und retteten das Konzept, auch mit eigenen Ideen.

Die verbleibenden Termine im Überblick:

Do., 10.08.2023, ab 17.00 Uhr Kirchplatz
Do., 24.08.2023, ab 17.00 Uhr Marktplatz
Do., 14.09.2023, ab 17.00 Uhr Kirchplatz

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....