Donnerstag, Februar 22, 2024

Ein Jahr Ukraine-Krieg: ICW lädt zur Mahnwache für den Frieden ein

Anzeige

Werne. Am kommenden Freitag, 24. Januar, jährt sich zum ersten Mal der russische Überfall auf die Ukraine. Der Internationale Club Werne (ICW) lädt gemeinsam mit der Musikschule Margarita anlässlich dieses Tages von 18 bis 19 Uhr zu einer Mahnwache auf dem Marktplatz vor dem Alten Rathaus ein, um der Opfer zu gedenken.

Der Krieg mit seinem täglichen Leiden, mit Gewalt und Tod, hält Europa unverändert in Atem, schreibt der ICW-Vorsitzende Benedict Dammermann in der Einladung.

- Advertisement -

Gemeinsam wolle man sich zur Mahnwache versammeln und der Opfer dieses Kriegs, der Opfer sinnloser Gewalt gedenken. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zur Teilnahme eingeladen.

Margarita Lebedkina, die Inhaberin der Musikschule Margarita aus Werne, wird die Stunde musikalisch umrahmen.

Wernes Bürgermeister Lothar Christ hat sein Erscheinen ebenfalls zugesagt, heißt es abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

TV-Hockeyherren beherrschen Bielefeld und sind Vize-Meister

Werne. Mühelos haben die TV Werne Hockeyherren gegen Bielefeld Revanche für die Hinspielniederlage genommen. Die Vize-Meisterschaft ist dem Team um Kapitän Alexander Osterkemper nicht...

Besichtigung und Wanderung mit Kolping

Werne. Die Kolpingsfamilie erinnert an die Veranstaltungen in der laufenden Woche. Am Freitag, 23. Februar, treffen sich Interessierte um 16 Uhr zur Besichtigung der Firma...

Kurz notiert: Langerner Schützen tagen – Fotoreise des Heimatvereins

Werne. Am vergangenen Samstag (17.02.2024) fand mit reger Beteiligung die Jahresversammlung des Schützenvereins Langern statt. 57 Mitglieder trafen sich im Dorfgemeinschaftshaus. Auf der Tagesordnung standen...

FDP: Ohne Termin ins Bürgerbüro – Bezahlkarte für Geflüchtete

Werne. Mit zwei Anträgen wendet sich die FDP an Bürgermeister und Fachausschüsse und fordert zum einen die Abkehr von der Terminpflicht für das Bürgerbüro....