Dienstag, Februar 20, 2024

Wohnhaus brennt in Bork – Bewohner sind im Urlaub

Anzeige

Selm-Bork. Am Samstag (01.10.2022 ) kam es gegen 14.25 Uhr zu einem Feuerwehr- und Polizei-Einsatz wegen eines Wohnhaus-Brandes an der Humboldtstraße in Bork. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Unna.

Ein aufmerksamer Zeuge meldete der Kreisleitstelle der Feuerwehr während eines Gewitters nach einem vermutlichen Blitzeinschlag Rauch aus dem Dachstuhl des freistehenden Einfamilienhauses. Die beiden Bewohner befanden sich im Urlaub.

- Advertisement -

Die Feuerwehr Selm verschaffte sich Zugang, deckte einen Teil des Daches ab und löschte den Brand. Angehörige der Hausbewohner erschienen später vor Ort.

Die Löscharbeiten der Feuerwehr waren gegen 17 Uhr beendet. Das Haus ist zunächst nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden wird auf mindestens 200.000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur genauen Abklärung der Brandursache dauern an.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

InnoTruck bringt MINT-Innovationen an das AFG Werne

Werne. Forschungsprojekte, die etablierte Innovationen werden wollen - der InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung präsentierte sich gestern (19.02.2024) auf dem Schulhof des...

Wenn das Baby kommt – Hebammen-Sprechstunde im Familiennetz

Werne. Wenn es um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit einem Neugeborenen geht, sind guter Rat und hilfreiche Tipps für Frauen und Familien...

„DGHomies“ feierten Karneval

Horst. Helau und Alaaf hieß es zum Ende der Karnevalszeit in der Blockhütte der "DGHomies", so nennt sich die Jugendgruppe der Dorfgemeinschaft, in Horst. 26...

Vortrag im Café Chaos: Weiblicher Widerstand gegen den NS

Werne. Am Freitag, 23. Februar, widmet sich die Veranstaltungsreihe des Café Chaos' im Jugendzentrum JuWeL im Rahmen der Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag mit einem...