Donnerstag, Dezember 8, 2022

Werne beim Hansetag in Attendorn dabei

Anzeige

Wer­ne. Nach einer zwei­jäh­ri­gen Coro­na beding­ten Zwangs­pau­se fand am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de die 39. Auf­la­ge des West­fä­li­schen Han­se­ta­ges statt. 

Aus­rich­ter der zwei­tä­gi­gen Ver­an­stal­tung war die sauer­län­di­sche Han­se­stadt Atten­dorn, die im Rah­men ihres 800. Stadt­ju­bi­lä­ums zum Han­se­tag ein­ge­la­den hatte,

- Advertisement -

Mit dabei war die Han­se­stadt Wer­ne, die mit einem eige­nen Stand am tra­di­tio­nel­len Han­se­markt teil­nahm. Ins­ge­samt 26 Han­se­städ­te des West­fä­li­schen Han­se­bun­des und aus den Nie­der­lan­den und Polen prä­sen­tier­ten sich hier. 

Am hei­mi­schen Stand konn­ten sich die Gäs­te über tou­ris­ti­sche Zie­le in und um Wer­ne infor­mie­ren. Beson­ders beliebt war bei Groß und Klein das Ent­chen-Angel­spiel in einem Bade­zu­ber des Sole­ba­des, bei dem man klei­ne Prei­se gewin­nen konnte.

Stell­ver­tre­tend für die Han­se­stadt Wer­ne nah­men die stell­ver­tre­ten­de Bür­ger­meis­te­rin Mari­ta Fun­hoff und Kath­rin Köt­ter von der städ­ti­schen Kul­tur­ver­wal­tung an der Dele­gier­ten­ver­samm­lung teil.

Der 40. West­fä­li­sche Han­se­tag fin­det am 10. und 11. Juni 2023 in der nie­der­säch­si­schen Samt­ge­mein­de Fürs­ten­au im Land­kreis Osna­brück statt.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Kreis Unna will 2023 zwei weitere Superblitzer anmieten

Kreis Unna. Es gebe zwar viele Leute, die auf den Superblitzer schimpfen würden, ebenso viele freuen sich aber auch über dessen Einsatz, erklärt der...

Akuthilfe Mensch e.V.: Mutter und Tochter sind wieder vereint

Werne. Um die Akuthilfe Mensch e.V. sei es zuletzt recht ruhig um uns geworden, berichtet Nicole Schröder-Bungard mit Blick auf die vergangenen Wochen. Das...

Bücher zum Advent: Hinter Tür 7 versteckt sich ein Schülerlabor

Werne. WERNEplus und Bücher Beckmann öffnen vom 1. bis zum 24. Dezember ein Türchen am literarischen Adventskalender. Dahinter versteckt sich jeden Tag ein lesenswertes...

Kurz notiert: Korrekturen im Abfallkalender – Grabsteine

Stockum/Werne. Der Betriebszweig Straßen und Verkehr teilt mit, dass der neue Abfallkalender für 2023 folgende Fehler aufweist: Bei der Abfuhr der Weihnachtsbäume im Januar wurde der...