Samstag, Juli 2, 2022

Veränderungen im Kolping-Vorstand: Martin Döpker übernimmt

Anzeige

Wer­ne. Am Sonn­tag, 24. April fan­den im städ­ti­schen Saal des Kol­ping­hau­ses die Mit­glie­der­ver­samm­lun­gen für die Jah­re 2021 und 2022 statt. 

Die Vor­sit­zen­de Eli­sa­beth Schwert begrüß­te fast 70 Mit­glie­der. Die Ver­an­stal­tung begann mit einem gemein­sa­men Got­tes­dienst, der von Prä­ses Pater Wolf­gang und dem neu­en Guar­di­an des Kapu­zi­ner­klos­ters, Pater Nor­bert, gestal­tet wur­de. Für die musi­ka­li­sche Unter­ma­lung sorg­ten Mit­glie­der des Blä­ser­corps Wer­ne. Im Mit­tel­punkt der von Pater Wolf­gang gehal­te­nen Pre­digt stand das Leben und Wir­ken des hei­li­gen Fidelis.

- Advertisement -

Da im ver­gan­ge­nen Jahr coro­nabe­dingt kei­ne Mit­glie­der­ver­samm­lung statt­fin­den konn­te, wur­den in die­sem Jahr bei­de Ver­samm­lun­gen hin­ter­ein­an­der durch­ge­führt. Neben den obli­ga­to­ri­schen Berich­ten der Schrift­füh­re­rin Vero­ni­ka Ste­phan und des Kas­sie­rers Rai­ner Stein­hoff und der damit ver­bun­de­nen Ent­las­tung des Vor­stan­des nach dem Prüf­be­richt von Bernd Hei­mann stan­den Wah­len an. 

Hier­bei voll­zog sich im Rah­men der sat­zungs­ge­mä­ßen Rota­ti­on ein Wech­sel im Vor­sitz. Gewählt wur­de Mar­tin Döp­ker. Er über­nahm an die­ser Stel­le die Lei­tung der Ver­samm­lung und bedank­te sich bei der bis­he­ri­gen Vor­sit­zen­den für ihre geleis­te­te Arbeit und über­gab ein Prä­sent. Eli­sa­beth Schwert wur­de zur stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den gewählt. Als stell­ver­tre­ten­der Kas­sie­rer wur­de Jan-Fre­de­ric Locht­ho­fen vor­ge­schla­gen und ein­stim­mig gewählt. Er ver­tritt damit die jün­ge­re Genera­ti­on in der Kolpingsfamilie. 

Als Bereichs­spre­che­rin für den Bereich Frau­en wur­de Maria Gärt­ner gewählt. Karo­la Eggert wur­de neue Kas­sen­prü­fe­rin für die tur­nus­mä­ßig aus­ge­schie­de­ne Kol­ping­schwes­ter Doris Busch. Da es kei­ne schrift­li­chen Anträ­ge zur Tages­ord­nung gab, konn­te an die­ser Stel­le die Mit­glie­der­ver­samm­lung für das Jahr 2021 geschlos­sen werden.

In der für das Jahr 2022 durch­zu­füh­ren­de Mit­glie­der­ver­samm­lung folg­ten Berich­te der Schrift­füh­re­rin, über die Gebraucht­klei­der­samm­lung und die Akti­vi­tä­ten der Kol­ping-Jugend. Danach stan­den diver­se Wah­len an. 

Pater Wolf­gang, bis­her Prä­ses, hat­te den Wun­sche geäu­ßert, sein Amt abzu­ge­ben. Er prä­sen­tier­te auch gleich einen Nach­fol­ger in Pater Nor­bert, dem neu­en Guar­di­an des Kapu­zi­ner­klos­ters. Als geist­li­cher Lei­ter wur­de Josef Mein­ke wie­der­ge­wählt. Die Wahl­pe­ri­ode der bei­den stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den Franz Heit­baum und Ben­no Jäger lief nach drei Jah­ren aus. Franz Heit­baum stell­te sich zur Wie­der­wahl. Ben­no Jäger hat­te sich eine Ver­jün­gung im Vor­stand gewünscht. Des­halb wur­de Mar­kus Bud­de, Lei­ter der Zelt­la­ger­ju­gend, vor­ge­schla­gen und ein­stim­mig gewählt. Rai­ner Stein­hoff, 1. Kas­sie­rer, wur­de in sei­nem Amt bestätigt. 

Für die Posi­ti­on des Beauf­trag­ten für Öffent­lich­keit und Pres­se stell­te sich Ben­no Jäger noch ein­mal für drei Jah­re zur Ver­fü­gung. Auch Kai Gut­ber­let für die Mit­glie­der­ver­wal­tung und Nor­bert Rein­kober für den Bereich Social-Media wur­den in ihrem Amt bestä­tigt. Bereichs­spre­cher für die Gebraucht­klei­der­samm­lung bleibt wei­ter­hin Josef Gärt­ner und für das Event „Hol di fast“ Mar­tin Weber. Neu hin­zu gekom­men als Bereichs­spre­cher ist Mar­co Hüs­ing als Bin­de­glied zur ört­li­chen Kirchengemeinde. 

Unter Punkt Ver­schie­de­nes stell­te Josef Mein­ke eine Rei­se des Diö­ze­san­ver­ban­des im Okto­ber nach Rom vor. 

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Sportzentrum Dahl: Neuer Kunstrasenplatz auf der Zielgeraden

Werne. Die Arbeiten schreiten voran. Rund fünf Monate nach Baubeginn steht der neue Kunstrasenplatz im Sportzentrum Dahl kurz vor der Freigabe für den Trainings-...

Corona in Werne: Neue Infektionen und Öffnungszeiten der Impfstelle

Werne/Kreis Unna. In Werne sind am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (30.06.2022) 155 neue Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Die Öffnungszeiten in der Impfstelle...

Kurz notiert: Schützen radeln – Sonntagsausklang – ZWAR trifft sich

Werne. Am kommenden Samstag (2. Juli) treffen sich die Lütkeheideschützen zur traditionellen Familienradtour. Start ist um 15 Uhr bei Klenner, Capeller Straße 38. Von dort...

Kloster in Werne ändert zum 1. Juli Gottesdienst-Zeiten

Werne. Ab Juli gelten in der Klosterkirche der Kapuziner veränderte Gottesdienst- und Beichtzeiten an den Werktagen. Das teilt Guardian Pater Norbert mit. An den Tagen,...