Samstag, November 26, 2022

Trafotransport zum Gersteinwerk – Kreisverkehr wird gesperrt

Anzeige

Sto­ckum. Am Mitt­woch (5. Okto­ber 2022) trans­por­tiert der Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber einen Trans­for­ma­tor zur Umspann­an­la­ge Gerstein­werk in Werne.

Dafür wird der Kreis­ver­kehr an der Ham­mer Stra­ße und Müh­len­stra­ße kurz­zei­tig gesperrt, teil­te Kat­rin Schirr­ma­cher, Lei­te­rin der Pro­jekt­kom­mu­ni­ka­ti­on beim Über­tra­gungs­netz­be­trei­ber Ampri­on, mit. Wei­te­re Stra­ßen­sper­run­gen sei­en nicht erforderlich.

- Advertisement -

Der Trans­for­ma­tor wird vor­aus­sicht­lich am kom­men­den Mitt­woch (5. Okto­ber 2022) zwi­schen 8 und 9 Uhr vom Bahn­hof Hamm-Bockum-Hövel in die Umspann­an­la­ge Gerstein­werk der Ampri­on GmbH in Wer­ne gebracht, heißt es in der Pressemitteilung.

Der Trans­port erfol­ge über die Schie­ne mit einem soge­nann­ten Trag­schna­bel­wa­gen bis in die Umspann­an­la­ge. Das rund 200 Ton­nen schwe­re Bau­teil wur­de im Sie­mens Tra­fo­werk in Nürn­berg gefertigt.

Für die Que­rung der Ham­mer Stra­ße muss der Kreis­ver­kehr an der Kreu­zung Ham­mer Stra­ße und Müh­len­stra­ße kurz­zei­tig für rund 30 Minu­ten gesperrt wer­den, berich­tet Schirr­ma­cher weiter.

Wich­ti­ge Auf­ga­be im Übertragungsnetz

Der Trans­for­ma­tor ist Bestand­teil einer soge­nann­ten STAT­COM-Anla­ge. Mit­hil­fe die­ser Anla­gen kön­nen Netz­be­trei­ber Span­nungs­schwan­kun­gen aus­glei­chen, die an den Netz­kno­ten­punk­ten ent­ste­hen, wenn im Zuge der Ener­gie­wen­de immer mehr Wind­kraft- und Solar­an­la­gen ihre Ener­gie ins Netz ein­spei­sen und gleich­zei­tig kon­ven­tio­nel­le Kraft­wer­ke abge­schal­tet wer­den. Somit tra­ge die Anla­ge zu einem sta­bi­len und zuver­läs­si­gen Ener­gie­netz bei.

Die STAT­COM-Anla­ge in der Umspann­an­la­ge Gerstein­werk hat eine Leis­tung von +/- 300 MVar und wiegt etwa 300 Ton­nen. Der Trans­for­ma­tor dient dazu, sie in das elek­tri­sche Hoch­span­nungs­netz ein­zu­bin­den. Neben dem Trans­for­ma­tor besteht die Anla­ge aus zwei Gebäu­de­tei­len: der Dros­sel­spu­len- und Kon­ver­terhal­le sowie dem Betriebsgebäude.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Eintracht Werne lässt zwei Punkte liegen – und verliert Mirac Kavakbasi

Werne. Im vorgezogenen Meisterschaftsspiel der Kreisliga A1 kam Titelanwärter Eintracht Werne beim Hammer SC am Freitagabend nicht über ein Remis hinaus und büßte dabei...

Anfragen der IR: Stockumer Straße und Penningrode/Ovelgönne im Blick

Werne. Vier Anfragen der Initiative Rad, gebündelt in einem Tagesordnungspunkt, hatte der Ausschuss für Umwelt Mobilität und Klimaschutz am Mittwoch (23. November 2022) auf...

Initiative Radverkehr regt Tempo 30 und Abkehr von Radwegepflicht an

Werne. Vier Anfragen der Initiative Rad, gebündelt in einem Tagesordnungspunkt, hatte der Ausschuss für Umwelt Mobilität und Klimaschutz am Mittwoch (23. November 2022) auf...

AFG beim Tischtennis-Turnier erfolgreich

Werne. Bereits zum 22. Mal stellten Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen beim von der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen e. V. (LV Milch NRW)...