Mittwoch, Oktober 5, 2022

Runde um Runde für die Kardinal-von-Galen-Schule in Stockum

Anzeige

Sto­ckum. Der Spon­so­ren­lauf der Kar­di­nal-von-Galen-Schu­le ist zurück. In Zusam­men­ar­beit des För­der­ver­eins, enga­gier­ter Eltern, des Leh­rer­kol­le­gi­ums und mit tat­kräf­ti­ger Unter­stüt­zung des SV Sto­ck­ums lie­fen die Kin­der am ver­gan­ge­nen Frei­tag (2. Sep­tem­ber 2022) Run­de um Run­de für ihre Schule.

Als ers­te grö­ße­re Ver­an­stal­tung der letz­ten zwei Jah­re bot die­ser Tag die Chan­ce, dass sich Eltern und Kin­der auch klas­sen­über­grei­fend näher ken­nen­ler­nen. Das sah auch Katha­ri­na Kirsch, Vor­sit­zen­de des För­der­ver­eins, so. „Es bestand die Mög­lich­keit, in nähe­ren Kon­takt mit den ande­ren Eltern zu kom­men und auch Schlüs­se für Pro­jek­te in der Zukunft zu zie­hen”, mein­te sie. 

- Advertisement -

Mit den Wor­ten von Nina Post­ler, kom­mis­sa­ri­sche Schul­lei­te­rin, „das A und O ist, dass die Kin­der Spaß haben, die Freu­de steht im Vor­der­grund“ war das Mot­to des Spon­so­ren­laufs gesetzt. Musik und Anfeue­rungs­ru­fe hall­ten über den Sport­platz und über­all konn­te man „Kampf­geist, Mit­ein­an­der und Für­ein­an­der“ (Gabi Peis­ker) erken­nen. Teil­wei­se kamen sogar Freun­de von ande­ren Schu­len um die jun­gen Läu­fer anzufeuern. 

Neben dem eigent­li­chen Lauf gab es noch vie­les mehr zu ent­de­cken. So konn­te man auch an einer Tom­bo­la teil­neh­men – gespon­sert von loka­len Unter­neh­men war vom Eis­gut­schein bis zur Yoga­mat­te fast alles dabei. Beson­ders wich­tig: „Jedes Los ist ein Gewinn, damit die Kin­der am Ende des Tages nicht nur satt, platt und glück­lich, son­dern auch noch mit einem klei­nen Geschenk nach Hau­se gehen“, erläu­ter­te Katha­ri­na Kirsch.

Oskar war von einer ande­ren Schu­le gekom­men, um sei­nen Freund Vin­cent zu unter­stüt­zen. Foto: Nova Teichert

Noch dazu prä­sen­tier­ten die Orga­ni­sa­to­ren ein rie­si­ges Kuchen­buf­fet, Geträn­ke und einen vom SV Sto­ckum gestell­ten Pom­mes-/ Bratwurststand. 

Aber wie gewinnt man eigent­lich einen Spon­so­ren­lauf? Nun, mit aus­rei­chend Kampf­geist und krea­ti­vem Köpf­chen. Zum Bei­spiel berei­te­ten sich die „run­ning smar­ties“ mit dem Slo­gan „Ole, Ole, wir sind die 3b, wir lau­fen wie der Blitz und das ist kein Witz“ auf das Ren­nen vor. Eine Jury ent­schied dann, wel­che Klas­se das bes­te Team-Mot­to hat­te. Neben den „run­ning smar­ties” ging u.a. auch die Speed-Klas­se mit dem Spruch „1, 2, 3 – die Speed-Klas­se zieht vor­bei“ an den Start.

Die „run­ning smar­tiers” gin­gen hoch­mo­ti­viert ins Ren­nen. Foto: Nova Teichert

Ange­feu­ert wur­den die jun­gen Läufer/innen von Eltern, Ver­wand­ten und Freun­den, die auch als Spon­so­ren fun­gier­ten und einen vor­her fest­ge­leg­ten Betrag für jede gelau­fe­ne Run­de spendeten.

„Die Eltern haben jetzt fast drei Wochen Zeit, ihre Gesamt­be­trä­ge zu über­wei­sen – die Mäd­chen und Jun­gen müs­sen jetzt das zuge­sag­te Geld bei Oma, Opa, Tan­te und Onkel auch erst­mal ‚ein­trei­ben’ ”, so Katha­ri­na Kirsch mit einem Augen­zwin­kern. Der Erlös kommt dabei den Kin­dern sel­ber zu Gute, da er das alle vier Jah­re statt­fin­den­de Zir­kus­pro­jekt unter­stützt. Die­ses soll nach jah­re­lan­ger Tra­di­ti­on im Früh­jahr 2023 wie­der mög­lich werden.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

AFG-Team landet bei World Robot Olympiade in den Top 10

Werne. Das Team „Auf Geht’s“ der Lego-Roboter-AG des Anne-Frank-Gymnasiums aus Werne ist zum Deutschlandfinale der World Robot Olympiade (WRO) nach Chemnitz gefahren. Insgesamt haben über...

Vandalen zündeln in öffentlicher Toilette am Busbahnhof

Werne. "Wegen Vandalismus vorübergehend geschlossen", stand auf einem Schild an der erst vor einem halben Jahr eröffneten Toilette am Busbahnhof. Es habe gebrannt, bestätigte...

Neuer Sim-Jü-Song: Sänger Reneé Bieder dreht das „Kettenkarussell”

Werne. Er hat es wieder getan: Nach "Du bist das Größte was es gibt" bringt Reneé Bieder neun Jahre später erneut ein Sim-Jü-Lied heraus....

DM der Schulen: Heimische Mountainbiker lassen aufhorchen

Werne/Berlin. Bei den deutschen Schulsportmeisterschaften im Mountainbiken in Berlin erreichte das Gymnasium St. Christophorus hervorragende Ergebnisse. Ausrichter war der Bund Deutscher Radfahrer, der in ganz...