Samstag, Januar 28, 2023

Polizei zeigt verstärkte Präsenz auf den Weihnachtsmärkten

Anzeige

Kreis Unna/Werne. Die klei­nen und gro­ßen Weih­nachts­märk­te im Kreis Unna locken in den kom­men­den Wochen nicht nur vie­le Besu­che­rin­nen und Besu­cher an, son­dern auch Taschen­die­be. Des­halb wird die Poli­zei ver­stärk­te Prä­senz zei­gen, teilt die Kreis­po­li­zei­be­hör­de Unna mit.

Im Rah­men der Ord­nungs­part­ner­schaf­ten mit den Gemein­den im Kreis Unna bestreift die Poli­zei gemein­sam mit den kom­mu­na­len Ord­nungs­diens­ten die Weihnachtsmärkte.

- Advertisement -

So schüt­zen Sie sich vor „Lang­fin­gern”:

- Neh­men Sie nur so viel Bar­geld mit, wie Sie benötigen.

- Taschen­die­be las­sen sich am typisch suchen­den Blick erken­nen: Sie mei­den den direk­ten Blick­kon­takt zum Opfer und schau­en eher nach der Beute.

- Tra­gen Sie Geld, Kre­dit­kar­ten und Papie­re immer in ver­schie­de­nen ver­schlos­se­nen Innen­ta­schen der Klei­dung mög­lichst dicht am Körper.

- Tra­gen Sie Hand- und Umhän­ge­ta­schen ver­schlos­sen auf der Kör­per­vor­der­sei­te oder klem­men Sie sie sich unter den Arm.

- Benut­zen Sie einen Brust­beu­tel, eine Gür­tel­in­nen­ta­sche, einen Geld­gür­tel oder eine am Gür­tel ange­ket­te­te Geldbörse.

- Wäh­len Sie bei ver­däch­ti­gen Per­so­nen den Not­ruf 110.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Gedenktag: Schülerinnen geben NS-Opfern eine Stimme

Werne. Die eine starb als junge Mutter an Wochenbettfieber, der andere an Typus, ein dritter angeblich infolge eines Unglücks, wahrscheinlich aber infolge von Erschöpfung...

Lesetipp der Woche: Orange pressen – Stress vergessen!

Werne. Es ist Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: Kein Stress, Jim! Orange pressen - Stress vergessen! Jim liebt...

Ausflug in den Schnee: GSC-Klassen machen Pisten beim Rodeln unsicher

Werne. Es ist eine gute Tradition am Gymnasium St. Christophorus, dass Schulleiter Thorsten Schröer seine neuen Fünfer in das sauerländische Bödefeld schickt, sobald dort...

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...