Samstag, Januar 28, 2023

Parks, Bordelle, Innenstädte: Polizei kontrolliert im Kreis Unna

Anzeige

Kreis Unna. Im Rah­men eines grenz­über­schrei­ten­den, inte­gra­ti­ven Fahn­dungs- und Kon­troll­ta­ges hat die Kreis­po­li­zei­be­hör­de Unna in der ver­gan­ge­nen Woche unter­schied­li­che Maß­nah­men in ihrem Zustän­dig­keits­be­reich durchgeführt.

Wäh­rend des Ein­sat­zes wur­den in ver­schie­de­nen Parks (Bergkamen/Unna), Bor­dell­be­trie­ben (Schwerte/Holzwickede), Innen­städ­ten (Unna/Bergkamen) sowie mit­tels meh­re­rer Kon­troll­stel­len des Ver­kehrs­diens­tes im Kreis­be­reich zahl­rei­che Per­so­nen und Fahr­zeu­ge überprüft.

- Advertisement -

Fazit des Fahn­dungs- und Kon­troll­ta­ges: 83 kon­trol­lier­te Fahr­zeu­ge, 178 kon­trol­lier­te Per­so­nen, 18 Ord­nungs­wid­rig­kei­ten im Bereich der Ver­kehrs­ver­stö­ße, fünf Straf­an­zei­gen wegen Eigen­tums­kri­mi­na­li­tät, drei Straf­an­zei­gen wegen Ver­kehrs­ver­stö­ßen, drei sons­ti­ge Strafanzeigen.

An die­sem Tag wur­den zudem 14 Durch­su­chungs­be­schlüs­se und ein Haft­be­fehl voll­streckt. Im Rah­men der Durch­su­chun­gen konn­ten zwei Can­na­bis­plan­ta­gen fest­ge­stellt wer­den, heißt es wei­ter im Bericht der Kreis­po­li­zei­be­hör­de Unna.

Eine Per­son wur­de wegen des Ver­dach­tes des Han­dels mit Betäu­bungs­mit­teln vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Die anschlie­ßen­de Woh­nungs­durch­su­chung führ­te zur Auf­fin­dung und Sicher­stel­lung wei­te­rer Betäubungsmittel.

Bei einer Kon­trol­le in einem Bor­dell­be­trieb wur­de eine Per­son wegen des Ver­dachts auf ille­ga­len Auf­ent­halt festgenommen.

Die getrof­fe­nen Maß­nah­men zur Bekämp­fung der Eigen­tums- und Stra­ßen­kri­mi­na­li­tät sowie zur Stei­ge­rung der Sicher­heit im Stra­ßen­ver­kehr, erhö­hen den Fahn­dungs- und Kon­troll­druck auf poten­ti­el­le Straf­tä­ter und die­nen der kon­se­quen­ten Ver­fol­gung von Ver­kehrs­ver­stö­ßen, so die Behör­de abschließend.

Anzeige

Weitere Artikel von Werne Plus

Gedenktag: Schülerinnen geben NS-Opfern eine Stimme

Werne. Die eine starb als junge Mutter an Wochenbettfieber, der andere an Typus, ein dritter angeblich infolge eines Unglücks, wahrscheinlich aber infolge von Erschöpfung...

Lesetipp der Woche: Orange pressen – Stress vergessen!

Werne. Es ist Samstag. Zeit für den wöchentlichen Lesetipp von Bücher Beckmann, präsentiert von WERNEplus: Kein Stress, Jim! Orange pressen - Stress vergessen! Jim liebt...

Ausflug in den Schnee: GSC-Klassen machen Pisten beim Rodeln unsicher

Werne. Es ist eine gute Tradition am Gymnasium St. Christophorus, dass Schulleiter Thorsten Schröer seine neuen Fünfer in das sauerländische Bödefeld schickt, sobald dort...

Feuerwehr Werne: Wechsel an der Spitze wird gut vorbereitet

Werne. „Die Zahl der Einsätze hat sich in den vergangenen zehn Jahren fast verdoppelt“, schilderte der Leiter der Freiwilligen Feuerwehr, Thomas Temmann, am Mittwoch,...